Es gibt Unterschiede beim Fahr- und Bremsverhalten der Reifen auf nasser und trockener Fahrbahn sowie bei Aquaplaning.
+
Es gibt Unterschiede beim Fahr- und Bremsverhalten der Reifen auf nasser und trockener Fahrbahn sowie bei Aquaplaning.

Vier Modelle fallen durch

ADAC-Sommerreifentest: Die Tops und Flops 2013

ADAC und Stiftung Warentest haben insgesamt 38 kleine und große Sommerreifen getestet. Besonders Vielfahrer können mit dem richtigen Reifen viel Geld sparen. Die Tops und Flops 2013.

Die Auswahl der Pneus ist so groß wie nie. Doch bei Haltbarkeit, bei Fahr- und Bremsverhalten auf nasser und trockener Straße sowie Verschleiß und Kraftstoffverbrauch gibt es große Unterschiede. Das geht aus einem Test von Stiftung Warentest und dem ADAC hervor.

Reifen für Kleinwagen - ADAC Sommerreifentest 2013. Für eine große Ansicht bitte hier klicken!

16 von 38 getesteten Reifen erreichen in der aktuellen Untersuchung ein „gut“, 14 ein „befriedigend“. Vier Produkte fallen beim Test mit „mangelhaft“ wegen schlechter Bremseigenschaften bei trockener und nasser Fahrbahn durch. Allerdings sind die neuen Reifen insbesondere auf nasser Fahrbahn besser als ihre Vorgänger.

Reifen für die Kompaktklasse - ADAC Sommerreifentest 2013. Für eine große Ansicht bitte hier klicken!

Bester Reifen für einen Kleinwagen (185/60 R15) ist der Michelin Energy Saver + (Bestnote beim Verschleiß). Bei den Reifen für die Kompaktklassse wurde der Continental SportContact 5 am besten bewertet.
Wer beim Geld sparen will, sollte bei der Auswahl auf Verschleiß und Krafstoffverbrauch achten.

ADAC Sommerreifentest 2013 - die großen Reifen

ADAC Sommerreifentest 2013

ADAC Sommerreifentest 2013 - die kleinen Reifen

Kleinwagen: ADAC Sommerreifentest 2013 - vier mangelhaft

dpa/ml

Meistgelesene Artikel

Pedelec-Fahrer dürfen Bremsweg nicht unterschätzen

Bei einem Pedelec-Bike wird bequem ein hohes Tempo erreicht. Das bedeutet aber auch, dass sich der Bremsweg verlängert. Wer bisher nur auf Rädern ohne Elektro-Antrieb …
Pedelec-Fahrer dürfen Bremsweg nicht unterschätzen

Verrückt! Porsche 911 GT3 RS aus Lego

Porsche und Lego - diese Marken lassen die Augen von vielen Leuten leuchten. Nun bringt das Duo gemeinsam ein Wahnsinns-Teil heraus: einen Porsche 911 GT3 PS. Billig ist …
Verrückt! Porsche 911 GT3 RS aus Lego

Nissan X-Trail: Einer für alle Fälle

So recht entscheiden kann er sich nicht. Fürs Land, für die Stadt? Für Asphalt oder für Schotter? Für den Jäger oder für den Tennisspieler? Oder gleich für alles …
Nissan X-Trail: Einer für alle Fälle

VW-Typen im Test: Zwischen Freundschaft und wahrer Liebe

Gerade mal 3000 Kilometer auf dem Tacho gegen 300.000. Baujahr 2003 gegen 2015. Ist dieser Fahrzeug-Vergleich von VW T6 und VW T4 nicht schon allein deshalb unfair? …
VW-Typen im Test: Zwischen Freundschaft und wahrer Liebe

Kommentare