Aston Martin Vanquish Volante 
+
Aston Martin Vanquish Volante 

Mission Cabrio

Lust auf Luft? Aston Martin Vanquish Volante 

Diese Jahr feiert Aston Martin seinen Hundertsten. Damit das auch keiner vergisst, zeigen die Briten nun den Aston Martin Vanquish als Cabrio-Version mit 573 PS und altmodischem Stoffdach.  

Wer schon in den V12 Sound von Aston Martin Vanquish verliebt ist und gar nicht genug davon bekommen kann, für den hat Aston Martin nun das passende Modell: den Vanquish Volante. Unter der Motorhaube des Luxus-Sportlers steckt ein V12 mit 573 PS. Doch oben fehlt das Dach. Einen besseren Konzertraum für diesen Klang kann es wohl kaum geben.

Der Sprint von null auf Tempo 100 gelingt dem Luxus-Cabrio in 4,1 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit schafft der elegante Sportler rund 295 Stundenkilometer. Überraschend, denn der Wagen wiegt immerhin noch 1.844 Kilogramm.

Das offene Modell ist auch ein direkter Nachkomme des One-77 Center Stack: elegante Taille, geformte Flanken und schlanken LED-Rücklichter sind bewusst gewählt. Der Vanquish Volante ist 4,73 Meter lang, 2,10 Meter breit und 1,30 Meter hoch. Der Designer-Anzug des Vanquish Volante besteht überwiegen aus edler Kohlefaser.

Erstmals ist die Winschutzscheibe hochgezogen, um einen sauberen Übergang zu schaffen, wenn das dreilagige Faltdach aus altmodischem Tuch geschlossen werden muss. Das geht, falls nötig, bis Tempo 30 in nur 14 Sekunden. Die Persenning ist aerodynamisch geformt. Das Design-Team musste, laut den Briten, lange darüber brüten. Praktisch fürs Picknick oder Reisen, der Kofferraum fasst 279 Liter.

Innen herrscht natürlich der edele Aston Martin Style: Funier, Chrom und Leder. Auffällig ist das Finish der Mittelkonsole in einem klaren Design.

Der Aston Martin Vanquish Volante soll für 264.995 Euro in Deutschland zu haben sein. Echten Liebhabern wird der Preis wohl kaum den Spaß an diesem Wagen verderben.

Vollblut-Cabrio: Aston Martin Vanquish Volante

Vollblut-Cabrio: Aston Martin Vanquish Volante

ml

Mehr zum Thema:

Luxus-Power: Der neue Aston Martin Rapide S

Vanquish ein britisches Vollblut von Aston Martin

Martina Lippl

Martina Lippl

E-Mail:martina.lippl@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

86-Jähriger fährt 26 Jahre ohne Führerschein

Ein 86-jähriger Mann aus Braunschweig ist 26 Jahre lang ohne Führerschein gefahren. Das ist bisher niemanden aufgefallen. Doch dann krachte es beim Einparken.
86-Jähriger fährt 26 Jahre ohne Führerschein

Unwetter: Wer zahlt bei Schäden am Auto?

Gesplitterte Windschutzscheiben, Beulen im Blech und Wasser in der Tiefgarage - schwere Unwetter mit Hagelkörnern haben vielerorts an Autos Spuren hinterlassen. Wer …
Unwetter: Wer zahlt bei Schäden am Auto?

A3 + 3-Zylinder = 4,5 Liter Verbrauch

Ein Mauerblümchen-Dasein führte der Audi A3 schon bisher nicht. Schließlich ist der kompakte Ingolstädter wirklich ein fescher Vertreter seiner Zunft.
A3 + 3-Zylinder = 4,5 Liter Verbrauch

Geländewagen für Europa: Mazda liebäugelt mit CX-9

SUVs boomen. Mazda überlegt deshalb, seinen neuen Geländewagen CX-9 auch in Europa anzubieten. Doch ein technisches Detail bereitet dabei große Probleme.
Geländewagen für Europa: Mazda liebäugelt mit CX-9

Kommentare