Aston Martin Vanquish Volante: Luxus-Cabrio mit 573 PS.
1 von 12
Das ist der Aston Martin Vanquish Volante. Unter der Motorhaube des Luxus-Sportlers steckt ein V12 mit 573 PS. Doch oben fehlt das Dach.
Aston Martin Vanquish Volante: Luxus-Cabrio mit 573 PS.
2 von 12
Der Sprint von null auf Tempo 100  gelingt dem Luxus-Cabrio in 4,1 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit schafft der elegante Sportler rund 295 Stundenkilometer.
Aston Martin Vanquish Volante: Luxus-Cabrio mit 573 PS.
3 von 12
Das offene Modell ist auch ein direkter Nachkomme des One-77 Center Stack: elegante Taille, geformte Flanken und schlanken LED-Rücklichter sind bewusst gewählt.
Aston Martin Vanquish Volante: Luxus-Cabrio mit 573 PS.
4 von 12
Erstmals ist die Winschutzscheibe hochgezogen, um einen sauberen Übergang zu schaffen...
Aston Martin Vanquish Volante: Luxus-Cabrio mit 573 PS.
5 von 12
...wenn das Faltdach aus altmodischem Tuch geschlossen werden muss. Das geht falls nötig bis Tempo 30 in nur 14 Sekunden.
Aston Martin Vanquish Volante: Luxus-Cabrio mit 573 PS.
6 von 12
Der Designer-Anzug des Vanquish Volante besteht überwiegen aus edler Kohlefaser.
Aston Martin Vanquish Volante: Luxus-Cabrio mit 573 PS.
7 von 12
Benutzerfreundliche Knöpfe...
Aston Martin Vanquish Volante: Luxus-Cabrio mit 573 PS.
8 von 12
...Funier, Chrom und Leder im Innenraum.

573 PS Luxus-Supersportler

Vollblut-Cabrio: Aston Martin Vanquish Volante

Aston Martin Vanquish Volante: Luxus-Cabrio Version mit 573 PS ist Ende 2013 für 264.995 Euro in Deutschland zu haben.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Der neue Mercedes AMG GT C Roadster

Die AMG GT-Familie wächst. Kurz nach der Weltpremiere des AMG GT R legen die Affalterbacher zwei Roadster-Varianten des zweisitzigen Sportwagens nach. Darunter …
Der neue Mercedes AMG GT C Roadster

In Paris beginnt die Zukunft des Autos

Die Autohersteller zeigen auf dem Pariser Salon den Weg in eine bessere Zukunft und wollen der intelligenten Elektromobilität doch noch zum Durchbruch verhelfen.
In Paris beginnt die Zukunft des Autos

Elektro-Auto von „übermorgen“: der Volkswagen I.D.

Auf dem Autosalon in Paris feiert ein ganz besonderes Showcar seine Weltpremiere: der Volkswagen I.D. Das Elektroauto soll ein ganz neues mobiles Zeitalter einläuten. 
Elektro-Auto von „übermorgen“: der Volkswagen I.D.

Transporter der Zukunft: Mercedes Vision Van

Der Transporter der Zukunft fährt lautlos mit E-Antrieb und liefert Pakete per Drohnen aus. Wie das funktionieren könnte, zeigt der nun Mercedes Vision Van. 
Transporter der Zukunft: Mercedes Vision Van

Kommentare