+
Der Mazda3 ist eines der Modelle, die bei den Hauptuntersuchungen die wenigsten Mängel aufwiesen.

AUTO TEST

Mazda bietet die beste Qualität

Mazda baut die Fahrzeuge mit der besten Qualität. Zu diesem Ergebnis kommt AUTO TEST, der monatliche Kaufberater der Fachzeitschrift AUTO BILD, in seiner aktuellen Ausgabe.

Unter 20 getesteten Automarken belegt Mazda mit der Note „gut“ Rang eins.

Ergebnisse aus acht Einzelkategorien

Der Marken-Qualitätscheck setzt sich aus acht Einzelkategorien zusammen, die nach ihrer Relevanz für den Autofahreralltag gewertet werden. Die Kategorien sind Anzahl und Sicherheitsrelevanz von Rückrufaktionen, Dauertest-Ergebnisse, Kummerkasten-Einträge sowie Händler-Service und Garantieleistungen. Alle Kategorien wurden mit Schulnoten bewertet, die Durchschnittsnote bildete das Endergebnis.

Hohe Kundenzufriedenheit

Auch die Ergebnisse des ÖkoTrend-Reports und das Abschneiden der Mazda Modelle bei den TÜV-Hauptuntersuchungen flossen in die Bewertung ein. So gehörte Mazda beim TÜV-Report 2013 erneut zu den Gewinnern und stellte mit dem Mazda3 eines der Modelle, die bei den Hauptuntersuchungen die wenigsten Mängel aufwiesen. Berücksichtigt wurde beim Marken-Qualitätscheck der AUTO TEST auch die Kundenzufriedenheitsstudie 2012 des renommierten Marktforschungsunternehmens J. D. Power, in der Mazda mit einem Zufriedenheitswert von 79,8 Prozent einen ausgezeichneten vierten Platz erreichte und mit dem Mazda6 die Kategorie Mittelklasse für sich entscheiden konnte.

Meistgelesene Artikel

Immer mehr Staus: Das richtige Verhalten in der Blechlawine

Um 20 Prozent gestiegen: 2015 gab es auf deutschen Autobahnen mehr Staus als je zuvor. Doch wie entgeht man dem Stillstand? Und was tun, wenn nichts mehr vorwärts geht? …
Immer mehr Staus: Das richtige Verhalten in der Blechlawine

Münchner Auto Tage 2016: Das Wichtigste im Überblick

Beim Autokauf zählen nicht nur die Leistungsdaten – da muss das Gesamt-Paket stimmen. Die Münchner Auto Tage bieten vom 10. bis zum 14. Februar die Gelegenheit, …
Münchner Auto Tage 2016: Das Wichtigste im Überblick

Alkohol am Steuer: Vollkaskoschutz ist gefährdet

Keine Narrenfreiheit: Wer an Karneval mit Alkoholwerten Auto fährt und auffällig wird, hat nur noch eingeschränkten Versicherungsschutz oder verliert ihn sogar ganz.
Alkohol am Steuer: Vollkaskoschutz ist gefährdet

Betrunkene gehören auf die Rückbank

Auch während der fünften Jahreszeit muss Auto gefahren werden. Alkoholisierte Narren nehmen da am besten auf der Rückbank platz. Warum, erklärt der Deutsche …
Betrunkene gehören auf die Rückbank

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Leider sind eine Vielzahl der Kommentare rechtlich bedenklich oder schlicht beleidigend, sodass eine gewissenhafte und faire Kontrolle nach den Regeln unserer Netiquette nicht mehr möglich ist. Deshalb gibt es nur unter ausgewählten Beiträgen eine Kommentarmöglichkeit.