+
Der Mazda3 ist eines der Modelle, die bei den Hauptuntersuchungen die wenigsten Mängel aufwiesen.

AUTO TEST

Mazda bietet die beste Qualität

Mazda baut die Fahrzeuge mit der besten Qualität. Zu diesem Ergebnis kommt AUTO TEST, der monatliche Kaufberater der Fachzeitschrift AUTO BILD, in seiner aktuellen Ausgabe.

Unter 20 getesteten Automarken belegt Mazda mit der Note „gut“ Rang eins.

Ergebnisse aus acht Einzelkategorien

Der Marken-Qualitätscheck setzt sich aus acht Einzelkategorien zusammen, die nach ihrer Relevanz für den Autofahreralltag gewertet werden. Die Kategorien sind Anzahl und Sicherheitsrelevanz von Rückrufaktionen, Dauertest-Ergebnisse, Kummerkasten-Einträge sowie Händler-Service und Garantieleistungen. Alle Kategorien wurden mit Schulnoten bewertet, die Durchschnittsnote bildete das Endergebnis.

Hohe Kundenzufriedenheit

Auch die Ergebnisse des ÖkoTrend-Reports und das Abschneiden der Mazda Modelle bei den TÜV-Hauptuntersuchungen flossen in die Bewertung ein. So gehörte Mazda beim TÜV-Report 2013 erneut zu den Gewinnern und stellte mit dem Mazda3 eines der Modelle, die bei den Hauptuntersuchungen die wenigsten Mängel aufwiesen. Berücksichtigt wurde beim Marken-Qualitätscheck der AUTO TEST auch die Kundenzufriedenheitsstudie 2012 des renommierten Marktforschungsunternehmens J. D. Power, in der Mazda mit einem Zufriedenheitswert von 79,8 Prozent einen ausgezeichneten vierten Platz erreichte und mit dem Mazda6 die Kategorie Mittelklasse für sich entscheiden konnte.

Meistgelesene Artikel

Geländewagen für Europa: Mazda liebäugelt mit CX-9

SUVs boomen. Mazda überlegt deshalb, seinen neuen Geländewagen CX-9 auch in Europa anzubieten. Doch ein technisches Detail bereitet dabei große Probleme.
Geländewagen für Europa: Mazda liebäugelt mit CX-9

Rot für Parksünder: Farbenspiel bei Knöllchen

Strafzettel werden bei Verkehrsvergehen meist übersehen. Daher setzt das Ordnungsamt nun auf bunte Verweise, um auf Delikte aufmerksam zu machen.
Rot für Parksünder: Farbenspiel bei Knöllchen

Der VW Campingbus vom Möbeldesigner 

Nils Holger Moormann ist Möbeldesigner. Sein Name steht für das „Neue Deutsche Design“. Beruflich viel unterwegs, schätzt er seinen Camper - einen VW Bus, den er selbst …
Der VW Campingbus vom Möbeldesigner 

Stiftung Warentest: Gute Noten für Kinder-Fahrradhelme

Auf viele Kinder-Fahrradhelme ist Verlass. Das ergab eine Untersuchung der Stiftung Warentest. Oft bemängelt wurde allerdings, dass sich am Helm keine Reflektoren …
Stiftung Warentest: Gute Noten für Kinder-Fahrradhelme

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.