Lamborghini Aventador
+
Der Lamborghini Aventador

Für 420.000 Euro

Dubais Polizei fährt jetzt Lamborghini

Dubai - Im steinreichen Dubai kann sich nun auch die Polizei mit einer noblen Anschaffung brüsten. Ein Lamborghini im Wert von 420.000 Euro gehört neuerdings zum Fuhrpark der Beamten.

Das neue Polizeiauto ist passend lackiert im Grün-Weiß der Polizei. Auf Verbrecherjagd geht der italienische Sportwagen vom Modell „Aventador“ aber nicht. Die Luxuskarosse solle vor allem an Sehenswürdigkeiten für Touristen demonstrieren, „wie edel Dubai ist“, sagte Polizeichef Chamis Matter al-Musaina.

Der Lamborghini der Polizei von Dubai

Der Lamborghini der Polizei von Dubai

Laut lokalen Medienberichten werden noch mehr teure Wagen angeschafft, darunter mehrere Chevrolet Camaro. Dubai ist die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) am Persischen Golf.

Luxus-Blaulicht: Der Polizei-Lamborghini

Luxus-Blaulicht: Der Polizei Lamborghini

AP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche sehen Autopilot im Pkw nach wie vor mit Skepsis

München - Erst kürzlich wurde der erste tödliche Unfall eines Tesla-Fahrers bekannt, der sich auf einen Autopiloten verließ. Das dürfte wenig helfen, das ohnehin große …
Deutsche sehen Autopilot im Pkw nach wie vor mit Skepsis

Kia Niro Hybrid: Der erste Kontakt

Die automobile Öko-Offensive aus Fernost setzt sich fort. Im September startet der neue fünftürige Kia Niro mit einem 141 PS starken kombinierten Benzin- und …
Kia Niro Hybrid: Der erste Kontakt

Vollbremsung im Linienbus: Kläger bekommt Schmerzensgeld

Das kann passieren: Ein Bus wird zur Vollbremsung gezwungen. Fahrgäste werden verletzt. Ist der Busfahrer dabei unachtsam gewesen, könnte Schmerzensgeld fällig werden.
Vollbremsung im Linienbus: Kläger bekommt Schmerzensgeld

Warum liegen einzelne Schuhe auf der Autobahn?

Ein Kinderschuh oder ein Wanderstiefel liegt auf dem Standstreifen neben der Autobahn - es ist ein Bild, das einem nicht mehr so schnell aus dem Kopf geht. Aber, wie …
Warum liegen einzelne Schuhe auf der Autobahn?

Kommentare