+
In dem Micro Stromer haben ein Erwachsener und zwei Kinder Platz.

Strom-David von Honda

Winzig aber voll unter Strom: Dieser Winzling von Honda, vorgestellt bei der Tokyo Motor Show, wird jetzt im Straßenverkehr getestet.

Mit einer Reichweite von 60 Kilometern ist das Auto rein für die Stadt konzipiert. In nur drei Stunden soll es voll aufgeladen sein, helfen sollen dabei Solarzellen auf dem Dach. Das Auto ist für zwei Erwachsene, wahlweise für einen Erwachsenen und zwei Kinder gebaut.

tz

Mehr zum Thema:

Honda CR-Z und Insight: Als Gärtner im Cockpit …

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

ADAC gegen Tempo 30 in der Stadt

In der Diskussion über sauberere Luft in den Städten hat sich der Autofahrerclub ADAC gegen generelles Tempo 30 gewandt. 
ADAC gegen Tempo 30 in der Stadt

Autobranche rüstet sich für unklare Zukunft

Kaum ein Tag vergeht ohne Nachrichten zu Roboterwagen-Projekten oder Kooperationen zwischen Autobauern und App-Entwicklern. Die Branche bereitet sich auf einen radikalen …
Autobranche rüstet sich für unklare Zukunft

VW-Zertifikat soll Unbedenklichkeit ausweisen

Besitzer von VW-Modellen mit Erdgas-Antrieb (CNG) können weiterhin Probleme beim Tanken bekommen. Derzeit läuft ein Rückruf für die Erdgasmodelle von Touran, Passat und …
VW-Zertifikat soll Unbedenklichkeit ausweisen

Test: Wie gut sind eigentlich Ganzjahresreifen?

Sommer und Winter ohne einen Wechsel - der ADAC hat pünktlich zum Herbst Ganzjahresreifen getestet. Wer über den Kauf von neuen Winterreifen nachdenkt, sollte sich das …
Test: Wie gut sind eigentlich Ganzjahresreifen?

Kommentare