LaFerrari Cabrio
1 von 3
LaFerrari Spider - die offene Version ist ein echtes Sammlerstück.
LaFerrari Cabrio
2 von 3
Diesen Hybrid-Kracher mit 800-PS-V12-Motor gibt es nur in einer limitierten Edition.
LaFerrari Cabrio
3 von 3
Die offene Version des LaFerrari muss man sich auch leisten können. Der Supersportler soll 2,4 Millionen Euro kosten.

Paris 2016

Oben offen! Das ist der LaFerrari Spider

Ferrari bringt die Cabrio-Version des LaFerrari. Der Spider ist ein echtes Sammlerstück. Der Hybrid-Kracher wird nur in einer streng limitiert Zahl gebaut.    

Die neue limitierte Edition Sonderserie wird mit einem Kohlefaser-Hardtop und Softtop erhältlich sein.

Fahrwerk und Leistungsdaten beim Cabrio entsprechen, laut Ferrari, dem "normalen" LaFerrari. Das Herzstück ist ein V12-Motor einer Leistung von 800 PS, der mit einem 163 PS Elektroantrieb gekoppelt ist.

Damit gönnt sich der Wagen einen atemberaubenden Sprint und knackt in sieben Sekunden die Tempo-200-Marke. Höchstgeschwindigkeit fährt der Hybrid-Supersportler 350 Stundenkilometer.

Den Preis für den Wagen hat Ferrari bis jetzt noch nicht verraten. Es heißt aber, der Spider soll rund 2,4 Millionen Euro kosten.

ml

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Outdoor-Typ: Mercedes E-Klasse All-Terrain

Bulliger Look und mehr Bodenfreiheit - Mercedes hat dem Kombi seiner E-Klasse einen einen Geländewagen-Look verpasst. Hier gibt es Fotos und Details zum Mercedes …
Outdoor-Typ: Mercedes E-Klasse All-Terrain

Hochwertige Audio-Anlage im Auto nachrüsten

Lauter Bass und vibrierende Heckscheiben: Hifi-Anlagen im Auto können heute viel mehr als nur Krach machen. Bei der Nachrüstung gibt es aber einiges zu beachten.
Hochwertige Audio-Anlage im Auto nachrüsten

Volvo hängt auf der Skipiste fest

Seilbahn gerade außer Betrieb - da machte sich ein Pärchen mit dem Auto auf den Weg zur Aussichtsplattform am Krippenstein (Österreich) und zwar über die Skipiste.
Volvo hängt auf der Skipiste fest

Opel Insignia Grand Sport

Athletisch und präsent: Das neue Opel-Flaggschiff Insignia Grand Sport trägt seinen Namen zu Recht. Das zeigt schon ein erster Blick auf sein Äußeres. 
Opel Insignia Grand Sport

Kommentare