+

Luxus und Abenteuer: Die G-Familie

Ein Hauch von Luxus und Abenteuer weht derzeit durch die Gallery von Mercedes-Benz am Odeonsplatz. Präsentiert wird dort die G-Familie der Mercedes-Benz Modelle.

Im Rahmen der Ausstellung am Odeonsplatz wurde am 30. Juni auch die Premiere der neuen Generation GLK gefeiert. Ein GLK ist seitdem in der Austellung im Herzen von München zu bewundern.

Bis 6. August werden Mercedes-Benz G-Modelle in der Gallery am Odeonsplatz präsentiert. Großes Interesse weckt bei den Besuchern dabei auch ein aktueller G 63 AMG.

Seit Februar 1979 stehen die G-Modelle von Mercedes-Benz im Blickpunkt. Damals wurde diese neue Fahrzeugklasse präsentiert und Mercedes-Benz betrat damit neues Terrain. Einerseits als exklusive Fahrzeuge mit Freizeitcharaker und andererseits als strapazierfähige und praktische Modelle für den Einsatz im Straßen-Alltag hat sich die G-Familie von Mercedes-Benz längst durchgesetzt. Auch im industriellen und kommunalen Bereich kommen die zuverlässigen, robusten Fahrzeuge häufig zum Einsatz. 

Ein Hingucker bei der aktuellen Ausstellung in der Gallery ist auch ein Fahrzeug, das heute zum Bestand von Mercedes-Benz Classic gehört. Es handelt sich um ein G-Modell, das von 1982 bis 1988 vom damaligen Bayerischen Ministerpräsidenten Franz-Josef Strauß gefahren wurde. Die Besonderheit: Auf Wunsch des Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden wurde der Wagen statt der üblichen Motorisierung mit einem 300 Diesel-Motor mit Turboaufladung ausgestattet. Diese technischen Werte beeindrucken auch heute noch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Übergepäck: Polizei zieht Deutschen aus dem Verkehr

Luzern- Was muss mit in den Urlaub? Vor dieser Frage stehen Reisende in der Ferienzeit. Ein deutscher Autofahrer konnte sich wohl nicht entscheiden und wurde in der …
Übergepäck: Polizei zieht Deutschen aus dem Verkehr

Sicher abschleppen: Seil immer straff lassen

Plötzlich streikt das Auto. Wer jetzt nicht den Abschleppdienst holen will, kann sich von einem anderen Auto in die Werkstatt ziehen lassen. Doch dabei kann man einiges …
Sicher abschleppen: Seil immer straff lassen

Ab 38 600 Euro: Infiniti QX30 jetzt im Handel

Die luxuriöse Nissan-Marke Infiniti stellt dem Q30 ab sofort den QX30 beiseite. Allerdings fällt sein Preis etwas höher aus. Was hat der kompakte Japaner im markanten …
Ab 38 600 Euro: Infiniti QX30 jetzt im Handel

Enten-Treffen: Liebhaber zeigen ihre Schätzchen

Aus dem Straßenbild ist die Ente in Deutschland fast verschwunden. Doch der Citroën 2CV zählt zu den Ikonen der Automobilgeschichte. Dieses Jahr treffen sich …
Enten-Treffen: Liebhaber zeigen ihre Schätzchen

Kommentare