+
Ausgezeichnet: Der Mazda6 mit der neuen Mazda-Designsprache "KODO".

Beim Automotive Brand Contest

Mazda6 gewinnt erneut wichtigen Designpreis

Der Mazda6 sammelt fleißig weitere Trophäen: Das Flaggschiff des japanischen Autogiganten wurde beim Marken- und Designwettbewerb „Automotive Brand Contest 2013“ für sein herausragendes Design ausgezeichnet.

Mehr zu Mazda

Alle Infos zu Mazda in unserem Special

Die mit internationalen Fachleuchten besetzte Jury beim Marken- und Designwettbewerb „Automotive Brand Contest 2013“ kürte das neue Mittelklassemodell, das im Frühjahr 2013 auf dem deutschen Markt eingeführt wurde, zum „Best of Best“ und damit zum Sieger in der Kategorie „Exterior Volume Brand“. Eine weitere Auszeichnung als „Winner“ erhielt der neue Mazda6 darüber hinaus in der Kategorie „Interior“. Die Preise werden am 10. September im Rahmen der Automotive Designers‘ Night am ersten Pressetag der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt verliehen.

Ausgeschrieben wurde der „Automotive Brand Contest“ vom Rat für Formgebung. Die 1953 ins Leben gerufene Stiftung gehört zu den weltweit führenden Kompetenzzentren im Bereich Design. Mit dem „Automotive Brand Contest“ wird herausragendes internationales Produkt- und Kommunikationsdesign und dessen Bedeutung für den langfristigen Aufbau einer Marke anerkannt. Die Preise werden in neun verschiedenen Kategorien sowie vier Sonderkategorien verliehen. Die Auszeichnung durch den Rat für Formgebung ist eine erneute Bestätigung für das Design des neuen Mazda6, der als zweites Mazda Modell nach dem Mazda CX-5 im Stile der neuen Mazda Formensprache „KODO“ gestaltet wurde.

Mazda6 auch zum "schönsten Auto Europas" gekürt

Erst vor kurzem wählten die Leser der AUTO BILD in 15 europäischen Ländern den Mazda6 zum schönsten Auto Europas in der Mittel- und Oberklasse und zeichneten ihn mit dem AUTO BILD Design Award 2013 aus. Auch der für herausragendes Produkt-Design vergebene re d dot design award 2013 ging an den neuen Mazda6.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der VW Campingbus vom Möbeldesigner 

Nils Holger Moormann ist Möbeldesigner. Sein Name steht für das „Neue Deutsche Design“. Beruflich viel unterwegs, schätzt er seinen Camper - einen VW Bus, den er selbst …
Der VW Campingbus vom Möbeldesigner 

Stiftung Warentest: Gute Noten für Kinder-Fahrradhelme

Auf viele Kinder-Fahrradhelme ist Verlass. Das ergab eine Untersuchung der Stiftung Warentest. Oft bemängelt wurde allerdings, dass sich am Helm keine Reflektoren …
Stiftung Warentest: Gute Noten für Kinder-Fahrradhelme

Autonomes Fahren: Darf ich betrunken im Auto sitzen?

München - Bundesverkehsminister Dobrindt (CSU) will das autonome Fahren in Deutschland vorantreiben. Die tz hat mit einem Experten über Vision und Wirklichkeit …
Autonomes Fahren: Darf ich betrunken im Auto sitzen?

Stau-Alarm! Pfingsturlauber verstopfen die Straßen

Feiertag und Ferienende - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende mit viel Verkehr und auch Stillstand rechnen. Die Staugefahr vor dem langen Wochenende ist groß. 
Stau-Alarm! Pfingsturlauber verstopfen die Straßen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.