ARCHIV - Eine Frau fährt am 09.01.2015 in Frankfurt im bläulichen Morgenlicht mit ihrem Fahrrad am Mainufer entlang, während im Hintergrund die Hochhäuser der Stadt verwischen (mitgezogenen Aufnahme). Foto: Frank Rumpenhorst/dpa (zu dpa "Mehr deutsche Haushalte mit Fahrrad als mit Auto" vom 28.10.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++
+
Mit dem Fahrrad unterwegs.

Mehr deutsche Haushalte mit Fahrrad als mit Auto

In der Autofahrernation Deutschland sind Fahrräder stärker verbreitet als private Pkw. Im vergangenen Jahr hatten 81 Prozent der Haushalte mindestens ein Fahrrad.

Mindestens ein Auto gab es in 77 Prozent der Haushalte, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch bei der Vorlage des Jahrbuchs 2015 in Berlin mitteilte.

Auf 1000 Einwohner kommen nach Daten von 2012 in Deutschland 530 Pkw, das ist im EU-Vergleich Rang fünf. Spitzenreiter ist Italien mit 621 Pkw. Mobilität registrierten die Statistiker auch bei Umzügen. Mehr als eine Million Menschen wechselten 2013 in ein anderes Bundesland.

dpa Ankündigung Statistisches Bundesamt

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geflutete Unterführungen: Durchfahrt mit dem Auto meiden

In den vergangenen Tagen haben heftige Regenfälle in einigen Regionen Deutschlands zu Überschwemmungen geführt. Wie verhalten sich Autofahrer jetzt richtig?
Geflutete Unterführungen: Durchfahrt mit dem Auto meiden

Eine halbrunde Sache: Der Citroën C3 als Gebrauchter

Der französische VW-Polo-Konkurrent heißt Citroën C3. Und der Kleinwagen überzeugt so manchen Auto-Liebhaber auch sofort durch sein Aussehen. Einige Schwächen bringt der …
Eine halbrunde Sache: Der Citroën C3 als Gebrauchter

86-Jähriger fährt 26 Jahre ohne Führerschein

Ein 86-jähriger Mann aus Braunschweig ist 26 Jahre lang ohne Führerschein gefahren. Das ist bisher niemanden aufgefallen. Doch dann krachte es beim Einparken.
86-Jähriger fährt 26 Jahre ohne Führerschein

Unwetter: Wer zahlt bei Schäden am Auto?

Gesplitterte Windschutzscheiben, Beulen im Blech und Wasser in der Tiefgarage - schwere Unwetter mit Hagelkörnern haben vielerorts an Autos Spuren hinterlassen. Wer …
Unwetter: Wer zahlt bei Schäden am Auto?

Kommentare