+
Viele Messebesucher, wie im Bild Franziska und Gregor in einem Fiat 500, nahmen die Möglichkeit wahr, einmal in ihrem Traumauto Probe zu sitzen.

Traumwagen finden Käufer

Münchner Autotage trotzen der Krise

Deutlich mehr Pkw als im vergangenen Jahr sind heuer bei den Münchner Autotagen verkauft worden. 316 Fahrzeuge brachten die Händler von Mittwoch bis Sonntag auf der Messe München an den Mann und die Frau – das entspricht einem Plus von 22 Prozent zum Vorjahr.

Damit trotzten die Autotage, die vom Münchner Merkur und tz mitveranstaltet werden, dem generellen Branchentrend. Im Januar und Februar waren die Verkaufszahlen gesunken. Zu den hohen Absatzzahlen dürften die deutlichen Messe-Rabatte beigetragen haben: Einige Händler lockten mit bis zu 40 Prozent Nachlass auf den Listenpreis.

2500 Besucher auf den Münchner Autotagen

Viele Messebesucher, wie oben im Bild Franziska und Gregor in einem Fiat 500, nahmen die Möglichkeit wahr, einmal in ihrem Traumauto Probe zu sitzen. 2500 Besucher nutzten die Chance zu einer Probefahrt in einem der 180 ausgestellten Modelle. Die Zahl der Testfahrten lag leicht unter dem Vorjahr. Dies führen die Händler jedoch auch auf die schlechten Witterungsverhältnisse zurück.

Schnell, stark, schick - die Kompakten

Schnell, stark, schick - die Kompakten

Die Auto-Tage fanden parallel zur Messe f.re.e statt, die neueste Trends in Sachen Reise und Freizeit vorstellte und 110 000 Besucher anzog. Die erfolgreiche Kombination der beiden Messen soll auch 2014 fortgesetzt werden.

mm

Mehr zum Thema

Autotage: Eine Messe voller Träume

"Twingo bis ich 77 bin"

Autotage: Ansturm auf die PS

Meistgelesene Artikel

Geländewagen für Europa: Mazda liebäugelt mit CX-9

SUVs boomen. Mazda überlegt deshalb, seinen neuen Geländewagen CX-9 auch in Europa anzubieten. Doch ein technisches Detail bereitet dabei große Probleme.
Geländewagen für Europa: Mazda liebäugelt mit CX-9

Stiftung Warentest: Gute Noten für Kinder-Fahrradhelme

Auf viele Kinder-Fahrradhelme ist Verlass. Das ergab eine Untersuchung der Stiftung Warentest. Oft bemängelt wurde allerdings, dass sich am Helm keine Reflektoren …
Stiftung Warentest: Gute Noten für Kinder-Fahrradhelme

Rot für Parksünder: Farbenspiel bei Knöllchen

Strafzettel werden bei Verkehrsvergehen meist übersehen. Daher setzt das Ordnungsamt nun auf bunte Verweise, um auf Delikte aufmerksam zu machen.
Rot für Parksünder: Farbenspiel bei Knöllchen

Der VW Campingbus vom Möbeldesigner 

Nils Holger Moormann ist Möbeldesigner. Sein Name steht für das „Neue Deutsche Design“. Beruflich viel unterwegs, schätzt er seinen Camper - einen VW Bus, den er selbst …
Der VW Campingbus vom Möbeldesigner 

Kommentare