+

Mazda CX-5 kommt mit Clean Diesel 

Vorhang auf für den neuen CX-5: Als erstes Mazda-Serienmodell wird das Kompaktauto mit SKYACTIV-D Clean Diesel und neuer Designsprache KODO ausgeliefert. Ende April kommt der CX-5 auf den deutschen Markt.

Das neue Modell des CX-5 steht in den Startlöchern: Im japanischen Mazda-Werk Ujina läuft die Produktion des neuen Autos mit dem 2,2-Liter Skyactiv-D Clean Diesel. Als Vorbote einer neuen Fahrzeuggeneration ist das kompakte Crossover-SUV das erste Serienmodell, das über die neu entwickelten SKYACTIV Technologien für Antrieb, Karosserie und Fahrwerk sowie über die neue Designsprache „KODO – Soul of Motion“ verfügt.

Alles neu macht der CX-5

Der SKYACTIV-D Dieselmotor ist auf die strengsten Abgasgrenzwerte weltweit angepasst und erfüllt bereits die künftige Abgasnorm Euro 6. Dabei kommt der Antriebsstrang ohne teure Abgasnachbehandlung zur Reduzierung der Stickoxide wie ein SCR-System oder einen NOX-Speicherkatalysator aus. Durch eine präzise Einspritzsteuerung und die Optimierung der Ventilöffnungszeiten auf der Auslassseite konnten technische Hürden überwunden werden, die normalerweise typisch für niedrig verdichtende Motoren sind: etwa ein schlechtes Startverhalten und eine instabile Verbrennung bei kaltem Motor. Daher verdichtet der neue SKYACTIV-D mit einem Verhältnis von 14:1 niedriger als jeder andere Dieselmotor im Serienbau.

Deutscher Verkaufsstart am 28./29. April 2012

Lesen Sie auch:

Dekra Gebrauchtwagenreport 2012: Mazda auf Platz eins

Die Markteinführung des neuen CX-5 erfolgt zunächst im Frühjahr in Japan und Europa. In Deutschland rollt das Kompaktauto am Wochenende des 28. und 29. April zu Preisen ab 23.490 Euro zu den Mazda Händlern. In der Basisversion ist der CX-5 mit dem 2,0-Liter SKYACTIV-G Benzinmotor (121 kW/165 PS) ausgerüstet. Die Preise für die in zwei Leistungsstufen erhältliche SKYACTIV-D Dieselvariante starten bei 25.590 Euro. Der CX-5 ist wahlweise mit Front- oder Allradantrieb sowie mit zwei Getriebeoptionen verfügbar: dem SKYACTIV-MT Schaltgetriebe und der ebenfalls neu entwickelten Sechsstufen-Automatik SKYACTIV-Drive. Zusätzlich sind diverse Sonderausstattungen erhältlich.

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der VW Campingbus vom Möbeldesigner 

Nils Holger Moormann ist Möbeldesigner. Sein Name steht für das „Neue Deutsche Design“. Beruflich viel unterwegs, schätzt er seinen Camper - einen VW Bus, den er selbst …
Der VW Campingbus vom Möbeldesigner 

Stiftung Warentest: Gute Noten für Kinder-Fahrradhelme

Auf viele Kinder-Fahrradhelme ist Verlass. Das ergab eine Untersuchung der Stiftung Warentest. Oft bemängelt wurde allerdings, dass sich am Helm keine Reflektoren …
Stiftung Warentest: Gute Noten für Kinder-Fahrradhelme

Autonomes Fahren: Darf ich betrunken im Auto sitzen?

München - Bundesverkehsminister Dobrindt (CSU) will das autonome Fahren in Deutschland vorantreiben. Die tz hat mit einem Experten über Vision und Wirklichkeit …
Autonomes Fahren: Darf ich betrunken im Auto sitzen?

Stau-Alarm! Pfingsturlauber verstopfen die Straßen

Feiertag und Ferienende - Autofahrer müssen am kommenden Wochenende mit viel Verkehr und auch Stillstand rechnen. Die Staugefahr vor dem langen Wochenende ist groß. 
Stau-Alarm! Pfingsturlauber verstopfen die Straßen

Kommentare