Die Gewerkschaft der Polizei fordert eine Null-Promille-Grenze für Autofahrer.
+
Die Gewerkschaft der Polizei fordert eine Null-Promille-Grenze für Autofahrer.

Betrunken ans Steuer?

ADAC hält nichts von 0,0 Promillegrenze

Die Gewerkschaft der Polizei fordert für Autofahrer eine Null-Promille-Grenze. Der ADAC hält von diesen Plänen gar nichts.

Der ADAC glaubt nicht, dass eine Null-Promille-Grenze für Autofahrer zu weniger Unfällen führt. "Alkoholunfälle passieren deshalb, weil sich Verkehrsteilnehmer über geltende Grenzwerte hinwegsetzen", sagte ADAC-Verkehrsjurist Markus Schäpe in München.

Die Einführung eines neuen Grenzwerts löse das Problem nur scheinbar. Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung (Dienstag) fordert die Gewerkschaft der Polizei (GdP) in ihrem neuen verkehrspolitischen Programm den strengen Wert für Autofahrer.

Statt der Einführung der 0,0-Promillegrenze muss es nach Ansicht von Schäpe der Polizei vielmehr möglich gemacht werden, das geltende Recht auch durchzusetzen. Die weitere GdP-Forderung nach einer deutlich abgesenkten Promillegrenze für Radfahrer (derzeit 1,6 Promilleunterstützt der Verkehrsjurist zumindest teilweise: "Ein Bußgeldtatbestand für Radfahrer wäre dagegen ein richtiges und wichtiges Signal."

Bisher gilt in Deutschland für Kraftfahrer eine 0,5-Promille-Grenze. Nur Fahranfänger und Fahrer unter 21 Jahren dürfen gar keinen Alkohol getrunken haben, wenn sie am Steuer sitzen.

dpa

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Temperaturschwankungen: Reifendruck öfter kontrollieren

Wenn ein Gewittertief die Hitze ablöst, oder auch wenn Autofahrer weite Strecken zurücklegen, kann es schnell zu starken Temperaturunterschieden kommen. Wichtig ist es …
Bei Temperaturschwankungen: Reifendruck öfter kontrollieren

Sohn schnallt sich im Auto ab - 3.000 Euro Schaden

Ein ungewöhnlicher Verkehrsunfall hat sich im südbadischen Lörrach ereignet. Denn, der Auslöser für den Unfall war ein Junge auf dem Rücksitz im Auto seiner Mutter. 
Sohn schnallt sich im Auto ab - 3.000 Euro Schaden

Was tun, wenn mein Auto brennt?

Jedes Jahr brennen in Deutschland 15.000 Autos. Häufig ist die Technik schuld oder eine marode Kraftstoffleitung. So verhalten sich Autofahrer bei einem Fahrzeugbrand …
Was tun, wenn mein Auto brennt?

ADAC testet erste umgerüstete VW-Modelle

Seit Anfang des Jahres läuft die VW-Rückrufaktion. Die ersten 2,0 Liter Motoren sind umgerüstet worden. Doch, wie wirken sich die Maßnahmen aus. Erste Ergebnisse liegen …
ADAC testet erste umgerüstete VW-Modelle

Kommentare