Jaguar XF Kombi
+
Für das Modelljahr 2012 hat Jaguar die XF Limousine komplett überarbeitet.

So praktisch! Der neue Jaguar Kombi 

Viel Liebe zum Detail steckt in dem neuen Kombi von Jaguar: Katzenaugen, Kiemen und ein Kunstgriff. Jetzt feiern die Briten den neuen Jaguar XF Sportbrake auf dem Genfer Automobilsalon.

Für das Modelljahr 2012 hat Jaguar die XF Limousine komplett überarbeitet. Der neue Kombi Jaguar XF Sportbrake ist 4, 97 Meter lang und verfügt über einen großem Kofferaum mit 1.675 Liter Ladevolumen. Die weiter durchgezogene Dachlinie verschafft den Fond-Insassen fast fünf Zentimeter mehr Kopffreiheit.

Jaguar XF als Kombi

Die Heckklappe verfügt über eine Zuziehautomatik; auf Wunsch ist eine elektrische Öffnungs- und Schließfunktion erhältlich. Sereinmäßig ist der XF Sportbrake mit einer Luftfederung ausgestattet. ändert bis zu 500 Mal pro Sekunde die Dämpferrate.
Drei Dieselmotoren stehen zur Wahl: Ein 2,2 Liter Vierzylinder  - 240 PS und dem in zwei Leistungsstufen offerierten 3,0-Liter-V6 mit 275 PS. Weltpremiere feiert der Jaguar XF auf dem Genfer Autosalon (8. bis 18. März).

ml

Martina Lippl

Martina Lippl

E-Mail:martina.lippl@merkur.de

Google+

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Google patentiert Klebefalle für Fußgänger

Um Fußgänger vor den Folgen eines Crash mit einem selbstfahrenden Auto zu schützen, hat Google eine ungewöhnliche Idee zum Patent angemeldet: eine Klebefalle.   
Google patentiert Klebefalle für Fußgänger

Diese Kindersitze fürs Auto sind die besten

Bei Babyschale oder Kindersitz für das Auto gibt es eine große Auswahl. Nun haben ADAC und Stiftung Warentest im aktuellen Test 26 Produkte untersucht. Das …
Diese Kindersitze fürs Auto sind die besten

Was tun gegen: Baumharz auf Autolack und Scheibe?

Vorsicht vor der klebrigen Schicht: Baumharz kann in den Sommermonaten zum Ärgernis für Autofahrer werden. Wie sie die Flecken am besten wieder entfernen, erklärt der …
Was tun gegen: Baumharz auf Autolack und Scheibe?

Mit Gesten bedienen: Das Auto der Zukunft

Der Touchscreen hat sich noch gar nicht ganz durchgesetzt, da wird er schon wieder langsam ausgemustert. Wenn es nach den Vordenkern in den Entwicklungsabteilungen geht, …
Mit Gesten bedienen: Das Auto der Zukunft

Kommentare