+
Nach Ansicht der Verkehrswacht sollten Rotlichtverstöße strenger geahndet werden.

Autofahrer, Fußgänger, Radfahrer

Rote Ampel ignoriert: Verkehrswacht will höhere Bußgelder

Saarbrücken - Die Missachtung roter Ampeln sollte nach Ansicht des Präsidenten der Deutschen Verkehrswacht, Kurt Bodewig, strenger bestraft werden.

"Bei Rotlichtverletzungen brauchen wir dringend höhere Bußgelder", sagte der frühere Bundesverkehrsminister der Saarbrücker Zeitung. Derzeit beträgt das Bußgeld für das Überfahren einer roten Ampel mindestens 90 Euro. "Bestimmte Lernprozesse setzen erst ein, wenn es ans eigene Portemonnaie geht."

Jeder zweite Fußgänger missachte rote Ampeln, sagte Bodewig. Bei den Radfahrern sei es ähnlich, und 78 der Autofahrer seien trotz Rot schon einmal weitergefahren. Bodewig forderte Eltern auf, ihre Vorbildfunktion wahrzunehmen: "Wenn Eltern mit Kindern bei Rot über die Ampel gehen, dann ist das nicht nur gefährlich, sondern auch die Erziehung zum Regelverstoß."

Interview

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bentley Bentayga Diesel kommt für 174 335 Euro

Stark, sparsam, teuer: Den Bentley Bentayga wird es bald als Diesel geben. Ausgestattet ist er zwar mit 320 kW/435 PS, er verbraucht aber nur 7,9 Liter. Käufer zahlen …
Bentley Bentayga Diesel kommt für 174 335 Euro

Jeder Zehnte textet am Steuer mit dem Handy

Nachrichten lesen, Tippen, Telefonieren - und das ein Steuer. Die meisten halten das laut einer Umfrage für gefährlich - viele tun es dennoch.
Jeder Zehnte textet am Steuer mit dem Handy

So können Sie ihre Punkte in Flensburg online einsehen

Berlin - Autofahrer können ihre Punkte in Flensburg jetzt im Internet abrufen. Ab Donnerstag soll das möglich sein. Was Sie dazu brauchen, um ihr Punktekonto im Netz …
So können Sie ihre Punkte in Flensburg online einsehen

Mercedes E-Klasse All-Terrain kommt im März

Ab März liefert Mercedes den Kombi der E-Klasse auch als Geländevariante mit höhergelegter Karosserie und rustikalen Anbauteilen aus. Was hat der All-Terrain noch zu …
Mercedes E-Klasse All-Terrain kommt im März

Kommentare