Kuriose Erklärung

Bub (12) kutschiert Opa auf dem Quad der Oma

Windorf - Ein Zwölfjähriger hat seinen Opa in Bayern auf dem Quad der Großmutter durch die Gegend gefahren. Die Erklärung des Seniors ist kurios.

Er habe seinen Enkel ans Steuer gelassen, weil er angeblich „erhebliche Kopfschmerzen“ vom Helm bekommen habe, gab der 63-Jährige bei der Polizeikontrolle im Landkreis Passau an. Weil der Großvater für seinen strafunmündigen Enkel verantwortlich ist, erhielt er eine Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein - der Junge bekam eine Strafpredigt zu hören.

„Ob die 60-jährige Oma, auf die das Fahrzeug zugelassen war, von der Fahrt des Enkels wusste, müssen erst die weiteren Ermittlungen ergeben“, teilten die Beamten am Donnerstag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steigerwald in Oberfranken: Mehrheit will einen Nationalpark

München – Die Naturschützer sind zuversichtlich, dass der Steigerwald in Oberfranken doch noch zum Nationalpark werden kann. Lesen Sie die Einzelheiten.
Steigerwald in Oberfranken: Mehrheit will einen Nationalpark

Verein für Wurst-Reinheitsgebot gegründet

Burkardroth - Gut 30 Franken sagen Geschmacksverstärkern in Wurst den Kampf an. Sie wollen ein Reinheitsgebot für Wurst umsetzen und haben dafür einen Verein gegründet.
Verein für Wurst-Reinheitsgebot gegründet

Kran kappt Oberleitung: Fahrgäste hängen fest

Erlangen - Weil ein Baukran eine Oberleitung abgerissen hat, steckten Fahrgäste in Mittelfranken stundenlang fest. Mehrere Hundert mussten die Einsatzkräfte aus einem …
Kran kappt Oberleitung: Fahrgäste hängen fest

Einschulung: Jedes zwölfte bayerische Schulkind übergewichtig

Bamberg - Fast jedes zwölfte Kind in Bayern ist bei seiner Einschulung übergewichtig - und gleich 3,3 Prozent aller Kinder in dem Alter sind adipös. 
Einschulung: Jedes zwölfte bayerische Schulkind übergewichtig

Kommentare