Kuriose Erklärung

Bub (12) kutschiert Opa auf dem Quad der Oma

Windorf - Ein Zwölfjähriger hat seinen Opa in Bayern auf dem Quad der Großmutter durch die Gegend gefahren. Die Erklärung des Seniors ist kurios.

Er habe seinen Enkel ans Steuer gelassen, weil er angeblich „erhebliche Kopfschmerzen“ vom Helm bekommen habe, gab der 63-Jährige bei der Polizeikontrolle im Landkreis Passau an. Weil der Großvater für seinen strafunmündigen Enkel verantwortlich ist, erhielt er eine Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein - der Junge bekam eine Strafpredigt zu hören.

„Ob die 60-jährige Oma, auf die das Fahrzeug zugelassen war, von der Fahrt des Enkels wusste, müssen erst die weiteren Ermittlungen ergeben“, teilten die Beamten am Donnerstag mit.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

München - In vielen Bundesländern haben die Sommerferien begonnen. Die Folge: Kilometerlange Staus auf den bayerischen Autobahnen. Wo es besonders schlimm ist.
Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Traunstein - Schwer verletzt wurde am Freitag ein 21-Jähriger bei einem Unfall im Berchtesgadener Land. Sein Motorrad kollidierte mit einem Auto.
Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg hat sich der Zustand der Opfer verbessert, doch ein 62-Jährige ist weiter in Lebensgefahr. Wir halten Sie …
Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Hof an der Saale - Mehrere Tage kämpften die Ärzte um sein Leben, aber vergeblich: Ein Achtjähriger ist nach einem Badeunfall in Oberfranken gestorben.
Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Kommentare