Spiel auf dem Pausenhof

Mädchen sticht Mitschüler mit Messer

Regen - Ein böses Ende nahm das Spiel von zwei Schülern auf dem Pausenhof: Eine 15-Jährige verletzte ihren Mitschüler mit einem Taschenmesser - sie hat eine Anzeige bekommen.

In der Schule hat eine 15-Jährige einen gleichaltrigen Mitschüler mit einem Taschenmesser verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, spielten die Schüler am Vortag in der Pause an der Schule im niederbayerischen Regen mit dem Messer herum. Dabei fügte die 15-Jährige dem Jungen unabsichtlich eine Stichwunde an der Schulter zu. Auch seine Kleidung wurde beschädigt. Die Mutter des Jungen brachte ihn ins Krankenhaus und zeigte die Schülerin wegen fahrlässiger Körperverletzung an.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Meistgelesene Artikel

Baierbrunn: Riesenaufwand für die Maimusi

Baierbrunn - Am Sonntag wachsen in ganz Bayern wieder die weiß-blauen Bäume in den Himmel. Den vielleicht größten Aufwand betreibt die Maimusi in Baierbrunn. Wird das …
Baierbrunn: Riesenaufwand für die Maimusi

Chipkarten statt Bargeld für Flüchtlinge

Erding - Das Landratsamt in Erding zahlt den Asylbewerbern das Taschengeld nicht mehr bar aus. Die Flüchtlinge erhalten Chip-Karten, auf die das Geld gebucht wird. Das …
Chipkarten statt Bargeld für Flüchtlinge

Dieses Schildkröten-Fossil lässt alle staunen

Bamberg - Sensationeller Fund in einem Steinbruch in Oberfranken: Forscher entdeckten eine versteinerte Riesenschildkröte, die mehrere Rekorde bricht.
Dieses Schildkröten-Fossil lässt alle staunen

Metaller-Warnstreiks treffen vor allem Autoindustrie

Ingolstadt/München - Punkt Mitternacht haben Freitagfrüh die ersten Warnstreiks in Bayern begonnen. Allein bei Audi legten 5000 Beschäftigte ihre Arbeit nieder - und das …
Metaller-Warnstreiks treffen vor allem Autoindustrie

Kommentare