Schwerer Unfall beim Überholen

18-Jähriger fährt auf Traktor auf und stirbt

Thalmassing - Ein 18 Jahre alter Fahranfänger ist beim Überholen unter einen Traktor-Anhänger geraten und einen Tag später gestorben.

Der junge Mann hatte bei Thalmassing (Landkreis Regensburg) am Mittwoch zum Überholen angesetzt, geriet dann aber aus noch ungeklärten Gründen unter das Heck des Anhängers des landwirtschaftlichen Gespanns. Der 18-Jährige wurde nach dem Aufprall zwar noch aus dem Fahrzeugwrack befreit und mit schweren Kopf- und Brustverletzungen in eine Klinik gebracht. Dort starb er aber am Donnerstag, teilte die Polizei mit.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grausige Lederherstellung: Peta prangert bayerische Schuhfirma an

Neu-Delhi/Rosenheim - Die Tierschutzorganisation PETA berichtet von bestialischen Zuständen in indischen Schlachthöfen, die auch Tierhäute für Schuhe liefern. Eine …
Grausige Lederherstellung: Peta prangert bayerische Schuhfirma an

Letzter Verletzter der Axt-Attacke außer Lebensgefahr

Würzburg - Gut fünf Wochen sind seit der Axt-Attacke in einem Würzburger Regionalzug vergangen. Nun steht fest: Keines der Opfer wird sterben. Doch Unterstützung …
Letzter Verletzter der Axt-Attacke außer Lebensgefahr

250-Kilo-Fliegerbombe neben Gefängnis entdeckt

Gablingen - Tagelang wurde geplant, das Augsburger Gefängnis mit 330 Häftlingen evakuieren zu müssen. Grund war eine in der Nähe liegende Fliegerbombe. Dann kam es …
250-Kilo-Fliegerbombe neben Gefängnis entdeckt

Sieber darf nach Bakterienfund wieder Betrieb aufnehmen

Geretsried - In Waren der bayerischen Firma Sieber waren im Frühjahr Listerien nachgewiesen worden - das Unternehmen durfte daraufhin nicht mehr produzieren, musste …
Sieber darf nach Bakterienfund wieder Betrieb aufnehmen

Kommentare