Anwohner verletzt

18-Jähriger legt Feuer in Tiefgarage

Burghausen - In einer Tiefgarage in Burghausen (Landkreis Altötting) hat ein 18-Jähriger in der Nacht zum Samstag Feuer gelegt. Zwei Anwohner erlitten eine leichte Rauchvergiftung, berichtete die Polizei.

Mehrere Bewohner mussten ihre Häuser vorübergehend verlassen. Die Feuerwehr löschte den Brand zügig. Der 18-Jährige wurde als Tatverdächtiger festgenommen. Er habe die Tat gestanden, teilten die Beamten am Samstag mit. Die Tiefgarage bleibe voraussichtlich noch bis zum Montag gesperrt. Über die Schadenshöhe war zunächst nichts bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flüchtlinge in Tanks gepfercht - Schleuser verurteilt

Weiden - Dutzende Flüchtlinge hat eine Schleuserbande in Tanks und Verschläge von Lastwagen gepfercht und nach Deutschland gebracht. 
Flüchtlinge in Tanks gepfercht - Schleuser verurteilt

Unbekannter feuert auf zwei vorbeifahrende Autos

Schnaittach - Zwei voneinander unabhängige Autofahrer meldeten am Samstag, während der Fahrt beschossen worden zu sein. Die Kripo Schwabach hat bereits eine …
Unbekannter feuert auf zwei vorbeifahrende Autos

Polizei zieht zwei Porsche-Raser aus dem Verkehr

Passau - Zwei Porsche-Fahrer sollen in Niederbayern durch ihre Raserei reihenweise Autofahrer gefährdet haben. Die PS-Protze wurden von der Polizei gestoppt. 
Polizei zieht zwei Porsche-Raser aus dem Verkehr

Motorradfahrer stürzt bei Unfall und stirbt

Wald - Bei einem Verkehrsunfall in Wald (Landkreis Cham) ist am Montagmorgen ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Biker wollte mit seiner Maschine noch ausweichen, …
Motorradfahrer stürzt bei Unfall und stirbt

Kommentare