20.000 Euro Sachschaden bei Schwelbrand

Hallstadt - Papier, Farbe und Lack in einem Abfallhaufen haben wohl zu einem Schwelbrand in Oberfranken geführt.

Der Müll entzündete sich in einer Lagerhalle in Hallstadt. Als zwei Mitarbeiter die Tür zu dem Gebäude öffneten, schlug ihnen bereits viel Rauch entgegen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, war der Abfall bis zur Entsorgung in der Halle zwischengelagert. Durch das Feuer entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro, Menschen wurden nicht verletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fußgänger wird auf Autobahn überfahren

Erlangen - Ein Fußgänger ist am Freitagmorgen auf der Autobahn 73 nahe Erlangen von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden.
Fußgänger wird auf Autobahn überfahren

200.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand in Bad Reichenhall

Bad Reichenhall - Beim Brand eines Wohnhauses ist in der Nacht zum Freitag in Bad Reichenhall (Landkreis Berchtesgadener Land) ein Schaden von rund 200.000 Euro …
200.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand in Bad Reichenhall

Fahrplanwechsel: Höhere Preise, mehr S-Bahnen

München - Am Sonntag ist Fahrplanwechsel. Das werden die meisten Fahrgäste an den höheren Ticketpreisen bemerken. Doch es gibt auch positive Neuerungen. Ein Überblick.
Fahrplanwechsel: Höhere Preise, mehr S-Bahnen

Die Geschichte der Kommerzienräte: Als die Bayern titelsüchtig waren

München - Grüß Gott, Herr Kommerzienrat! Küss die Hand, Frau Justizrat! Wer nun meint, er sei in Österreich, der irrt: Auch in Bayern gab es eine Zeit, in der der Titel …
Die Geschichte der Kommerzienräte: Als die Bayern titelsüchtig waren

Kommentare