Schwer verletzt wurde die 24-jährige Fahrerin des VW-Golf.
1 von 4
Schwer verletzt wurde die 24-jährige Fahrerin des VW-Golf.
Schwer verletzt wurde die 24-jährige Fahrerin des VW-Golf.
2 von 4
Schwer verletzt wurde die 24-jährige Fahrerin des VW-Golf.
Schwer verletzt wurde die 24-jährige Fahrerin des VW-Golf.
3 von 4
Schwer verletzt wurde die 24-jährige Fahrerin des VW-Golf.
Schwer verletzt wurde die 24-jährige Fahrerin des VW-Golf.
4 von 4
Schwer verletzt wurde die 24-jährige Fahrerin des VW-Golf.

24-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bayerisch Gmain - Eine 67-jährige Mercedes-Fahrerin nahm einer jungen Frau beim Abbiegen die Vorfahrt. Die 24-jährige wurde beim Unfall schwer verletzt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Bub (6) fährt mit Roller vor Auto und stirbt

Palling - Tragisches Unglück in Palling (Kreis Traunstein): Ein sechsjähriger Bub ist am Montagnachmittag mit seinem Roller vor ein Auto gefahren und erfasst worden. Er …
Bub (6) fährt mit Roller vor Auto und stirbt

BMW rast in Vorgarten und überschlägt sich

Tettenhausen - Am frühen Sonntagmorgen hat sich im Ortskern von Tettenhausen ein BMW überschlagen. Der Fahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt. Die Feuerwehr war mit …
BMW rast in Vorgarten und überschlägt sich

Bilder: Audi-Fahrer übersieht Mazda - schwerer Zusammenstoß

Mühldorf am Inn - Auf der A94 an der Anschlussstelle München Nord ist es am Samstagabend zu einem schweren Auffahrunfall gekommen.
Bilder: Audi-Fahrer übersieht Mazda - schwerer Zusammenstoß

"Chiemsee Summer": Musik-Fans außer Rand und Band

Übersee - Strahlender Sonnenschein statt Schlammschlacht: Bei bestem Festivalwetter ist am Mittwoch der viertägige „Chiemsee-Summer“ gestartet.
"Chiemsee Summer": Musik-Fans außer Rand und Band

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion