Prozess in Nürnberg

54-Jähriger getötet - Haftbefehl wegen Mordverdachts

Nürnberg - Mord im Nürnberger Süden: Ein 30 Jahre alter Mann soll einen 54-Jährigen getötet haben. Zu den Umständen des Verbrechens äußern sich die Ermittler bislang nur zögerlich.

Nach dem gewaltsamen Tod eines Mannes in Nürnberg sitzt ein 30-Jähriger wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft. Ein Ermittlungsrichter habe am Donnerstag Haftbefehl gegen den dringend tatverdächtigen Mann erlassen, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Der 30-Jährige habe sich bisher nicht zu den Vorwürfen geäußert. Zu den näheren Umständen des Verbrechens wollten die Ermittler zunächst nichts sagen.

Die Sprecherin berichtete lediglich, dass sich das Opfer und der mutmaßliche Täter kannten. Die Polizei teilte mit, die Tat habe sich am Mittwochabend in der Wohnung einer 54 Jahre alten Frau ereignet. Die Frau rief auch die Einsatzkräfte. Als Polizei und Rettungsdienst eintrafen, war der 54-Jährige bereits tot.

Der Beschuldigte sei nach der Tat zunächst geflüchtet, dann aber an den Tatort zurückgekehrt. Dabei wurde er festgenommen. Todesursache war laut dem Pressebericht „Gewalteinwirkung gegen den Oberkörper“. Details wollte die Sprecherin mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen nicht nennen.

54-Jähriger getötet - Verdächtiger festgenommen

54-Jähriger getötet - Verdächtiger festgenommen

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen der Hitze: Sportler kippen reihenweise um

Bad Reichenhall - Die Sanitäter bei einer Laufveranstaltung am Samstag in Bad Reichenhall hatten alle Hände voll zu tun. Innerhalb weniger Minuten kippten mehrere …
Wegen der Hitze: Sportler kippen reihenweise um

Betrunkener mit Schreckschusswaffe löst Großeinsatz aus

Bayreuth - Ein betrunkener Mann hat mit einer Schreckschusswaffe in der Nacht zum Sonntag in Bayreuth einen Großeinsatz ausgelöst.
Betrunkener mit Schreckschusswaffe löst Großeinsatz aus

„Chiemsee Summer“: Vier Tage Sommer, Party und Musik

Übersee - Nach vier Tagen Sommer, Party und Musik auf dem Festival „Chiemsee Summer“ standen zum Abschluss am Samstagabend Elektro-Beats auf dem Programm - mit …
„Chiemsee Summer“: Vier Tage Sommer, Party und Musik

Autofahrerin übersieht Rollerfahrer - 43-Jähriger stirbt

Regensburg - Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 43 Jahre alter Rollerfahrer in einem Krankenhaus in Regensburg gestorben.
Autofahrerin übersieht Rollerfahrer - 43-Jähriger stirbt

Kommentare