Danach lief Diesel in den Grünstreifen

Auf der A96: Lkw kracht durch Mittelleitplanke

Memmingen - Ein ins Schleudern geratener Lastwagen ist auf der Autobahn München - Lindau bei Memmingen durch die Mittelleitplanke gekracht und auf der Gegenfahrbahn liegen geblieben.

Der 64-jährige Fahrer sei am Freitag kurz nach Mitternacht bei einem Bremsmanöver nach dem Kohlbergtunnel ins Schleudern geraten, teilte die Polizei mit. Er kam mit leichten Verletzungen davon, ein nachfolgendes Auto wurde von Wrackteilen beschädigt. Am Lastzug entstand Totalschaden.

Aus dem leckgeschlagenen Tank lief Diesel in den Grünstreifen. Mit Hilfe von Baggern versuchten Feuerwehren, ein Durchsickern ins Grundwasser zu verhindern. Die Autobahn Richtung München war am Nachmittag noch gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

1816: Das Jahr ohne Sommer in Bayern

Der verregnete Sommer 2016 verblasst im Vergleich zu einer Katastrophe, die Bayern vor genau 200 Jahren heimsuchte. Damals fielen die warmen Monate komplett aus.
1816: Das Jahr ohne Sommer in Bayern

Medien: Verstoß gegen Tierschutz in weiteren Schlachthöfen

München - In 20 bayerischen Schlachtbetrieben soll gegen Tierschutzgesetze verstoßen worden sein. Demnach sollen in allen Betrieben Misstände bei der Betäubung der Tiere …
Medien: Verstoß gegen Tierschutz in weiteren Schlachthöfen

Badegast rettet Fünfjährige vor dem Ertrinken

Fischen im Allgäu - Ein Badegast hat einem fünfjährigen Mädchen in einem Freibad in Fischen im Allgäu das Leben gerettet. Glücklicherweise waren Rettungssanitäter vor …
Badegast rettet Fünfjährige vor dem Ertrinken

Samstag hochsommerlich - dann schon wieder Blitz und Donner

München - Hochwasser, Gewitter und zwischendurch die pralle Hitze: Das Wetter ist in diesen Monaten besonders launisch. Doch: War's das schon mit dem Sommer? Wetter - …
Samstag hochsommerlich - dann schon wieder Blitz und Donner

Kommentare