Danach lief Diesel in den Grünstreifen

Auf der A96: Lkw kracht durch Mittelleitplanke

Memmingen - Ein ins Schleudern geratener Lastwagen ist auf der Autobahn München - Lindau bei Memmingen durch die Mittelleitplanke gekracht und auf der Gegenfahrbahn liegen geblieben.

Der 64-jährige Fahrer sei am Freitag kurz nach Mitternacht bei einem Bremsmanöver nach dem Kohlbergtunnel ins Schleudern geraten, teilte die Polizei mit. Er kam mit leichten Verletzungen davon, ein nachfolgendes Auto wurde von Wrackteilen beschädigt. Am Lastzug entstand Totalschaden.

Aus dem leckgeschlagenen Tank lief Diesel in den Grünstreifen. Mit Hilfe von Baggern versuchten Feuerwehren, ein Durchsickern ins Grundwasser zu verhindern. Die Autobahn Richtung München war am Nachmittag noch gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen der Hitze: Sportler kippen reihenweise um

Bad Reichenhall - Die Sanitäter bei einer Laufveranstaltung am Samstag in Bad Reichenhall hatten alle Hände voll zu tun. Innerhalb weniger Minuten kippten mehrere …
Wegen der Hitze: Sportler kippen reihenweise um

Betrunkener mit Schreckschusswaffe löst Großeinsatz aus

Bayreuth - Ein betrunkener Mann hat mit einer Schreckschusswaffe in der Nacht zum Sonntag in Bayreuth einen Großeinsatz ausgelöst.
Betrunkener mit Schreckschusswaffe löst Großeinsatz aus

„Chiemsee Summer“: Vier Tage Sommer, Party und Musik

Übersee - Nach vier Tagen Sommer, Party und Musik auf dem Festival „Chiemsee Summer“ standen zum Abschluss am Samstagabend Elektro-Beats auf dem Programm - mit …
„Chiemsee Summer“: Vier Tage Sommer, Party und Musik

Autofahrerin übersieht Rollerfahrer - 43-Jähriger stirbt

Regensburg - Nach dem Zusammenstoß mit einem Auto ist ein 43 Jahre alter Rollerfahrer in einem Krankenhaus in Regensburg gestorben.
Autofahrerin übersieht Rollerfahrer - 43-Jähriger stirbt

Kommentare