Danach lief Diesel in den Grünstreifen

Auf der A96: Lkw kracht durch Mittelleitplanke

Memmingen - Ein ins Schleudern geratener Lastwagen ist auf der Autobahn München - Lindau bei Memmingen durch die Mittelleitplanke gekracht und auf der Gegenfahrbahn liegen geblieben.

Der 64-jährige Fahrer sei am Freitag kurz nach Mitternacht bei einem Bremsmanöver nach dem Kohlbergtunnel ins Schleudern geraten, teilte die Polizei mit. Er kam mit leichten Verletzungen davon, ein nachfolgendes Auto wurde von Wrackteilen beschädigt. Am Lastzug entstand Totalschaden.

Aus dem leckgeschlagenen Tank lief Diesel in den Grünstreifen. Mit Hilfe von Baggern versuchten Feuerwehren, ein Durchsickern ins Grundwasser zu verhindern. Die Autobahn Richtung München war am Nachmittag noch gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waffenkurier muss vier Jahre ins Gefängnis

Der Waffenkurier aus Montenegro, der ein ganzes Arsenal an Kriegswaffen nach Paris karren wollte, muss für vier Jahre hinter Gitter. Es konnte nicht bewiesen werden, …
Waffenkurier muss vier Jahre ins Gefängnis

Großmetzgerei Sieber kündigt sämtlichen Mitarbeitern

München - Die wegen gesundheitsgefährdender Bakterien in Wurstprodukten seit Sommer geschlossene Großmetzgerei Sieber im oberbayerischen Geretsried steht endgültig vor …
Großmetzgerei Sieber kündigt sämtlichen Mitarbeitern

Wasserburger stirbt am Wendelstein - Polizei ermittelt

Brannenburg/Bayrischzell - Seine Familie vermisste den 79-Jährigen bereits am Mittwochabend. Bergwacht und Polizei leiteten eine große Suchaktion ein. Ein …
Wasserburger stirbt am Wendelstein - Polizei ermittelt

Zu sexy für das Krankenhaus? Bild wird abgehängt

Das Bild einer hübschen Frau hat in einem Augsburger Krankenhaus für Aufsehen gesorgt. Nun wurde es abgehängt und an einen Ort gebracht, wo es offenbar weniger stört.
Zu sexy für das Krankenhaus? Bild wird abgehängt

Kommentare