Mit Warnschuss gestoppt

Aus Angst um seine Tiere: Mann bedroht Polizisten mit Revolver

Münnerstadt - Weil sie ihm seine Hühner und Meerschweinchen wegnehmen wollten, hat ein Unterfranke mehrere Polizisten mit einem Revolver bedroht.

Münnerstadt - Weil sie ihm seine Hühner und Meerschweinchen wegnehmen wollten, hat ein Unterfranke mehrere Polizisten mit einem Revolver bedroht.

Erst nachdem ein Beamter einen Warnschuss in die Luft abgegeben hatte, legte der 57-Jährige aus Münnerstadt (Landkreis Bad Kissingen) die Waffe nieder und ließ sich festnehmen.

Der Mann darf nach Angaben der Polizei von Donnerstag seit zwei Jahren keine Tiere mehr halten. Zuletzt hatte er mehrere Dutzend Hühner, Gänse, Enten und Hasen in zu kleinen Ställen oder zum Teil ohne Schutz vor Raubvögeln unter freiem Himmel gehalten. Außerdem seien die Ställe sehr dreckig gewesen. „Die Tierhaltung war in allen Belangen tierschutzwidrig“, sagte eine Sprecherin des Landratsamtes Bad Kissingen.

Nachdem beim Veterinäramt des Landkreises nun jedoch bekannt wurde, dass er dennoch wieder Hühner und Meerschweinchen hält, sollten ihm die Tiere abgenommen werden. Nach der Festnahme des Mannes holte das örtliche Tierheim die vier Hühner und sechs Meerscheinchen ab.

dpa

Rubriklistenbild: © Verwendung weltweit, usage worldwide

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Samstag hochsommerlich - dann schon wieder Blitz und Donner

München - Hochwasser, Gewitter und zwischendurch die pralle Hitze: Das Wetter ist in diesen Monaten besonders launisch. Doch: War's das schon mit dem Sommer? Wetter - …
Samstag hochsommerlich - dann schon wieder Blitz und Donner

Nach Ansbach-Attentat: Alle Opfer aus Krankenhaus entlassen

Ansbach - 15 Menschen hatte Mohammed D. bei seinem Selbstmordanschlag verletzt. Nun die freudige Nachricht: Alle Opfer haben das Krankenhaus verlassen. Die …
Nach Ansbach-Attentat: Alle Opfer aus Krankenhaus entlassen

Stromschlag verletzt zwei Arbeiter schwer

Bischofsheim an der Röhn - Ein Stromschlag hat zwei Arbeiter in Unterfranken schwer verletzt.  Als die Arbeiter ein großes Blechteil verbauen wollten, erlitten beide …
Stromschlag verletzt zwei Arbeiter schwer

Briten dürfen Nürnberger S-Bahn wohl doch betreiben

Nürnberg - Nun also doch: Das britische Bahnunternehmen National Express erhält den Zuschlag für das Nürnberger S-Bahn-Netz. Die DB kann aber gegen die Entscheidung der …
Briten dürfen Nürnberger S-Bahn wohl doch betreiben

Kommentare