Unfall auf Baustelle

Arbeiter von Erdwand verschüttet

Kumhausen - Bei Tiefbauarbeiten in Kumhausen bei Landshut ist ein Arbeiter verschüttet worden. Nach Polizeiangaben brach eine ungesicherte Erdwand ein und begrub den in der Grube stehenden 56-Jährigen bis zum Hals.

Eine halbe Stunde musste der Mann in der misslichen Lage ausharren, dann hatten Arbeitskollegen ihn freigeschaufelt. Mit Schmerzen in der Brust wurde er ins Krankenhaus gebracht. Polizei und Gewerbeaufsicht ermittelten am Donnerstag noch, wie es zu diesem Unfall am Mittwoch kommen konnte und warum die Grube nicht gesichert war.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hannes Ringlstetter: "Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen"

München - Der Kabarettist Hannes Ringlstetter ist gebürtiger Niederbayer - und hat im Interview mit dem Münchner Merkur verraten, was Heimat für ihn bedeutet.
Hannes Ringlstetter: "Der Bayer ist ein widersprüchliches Wesen"

Der letzte Brief von Ludwig II: Ein Hilferuf

München - Unerhörtes ist geschehen – Ludwigs letzte Zeilen, nun im Geheimen Hausarchiv der Wittelsbacher aufgetaucht, zeigen, wie dramatisch die letzten Tage des Königs …
Der letzte Brief von Ludwig II: Ein Hilferuf

Staatsanwalt ermittelt wegen dieses Schildes

Selb - Ein Ladenbesitzer in der oberfränkischen Stadt Selb muss sich wohl demnächst für ein Schild verantworten, das er ins Schaufenster stellte und Asylanten des Ladens …
Staatsanwalt ermittelt wegen dieses Schildes

Vater überrollt Sohn (6) mit Traktor

Gemünden am Main - Ein schreckliches Unglück passierte im Landkreis Main-Spessart: Ein Bub (6) stürzte aus der Kabine eines Traktors, sein eigener Vater überrollte ihn.
Vater überrollt Sohn (6) mit Traktor

Kommentare