Mann von Schlägern beinahe tot geschlagen

Stadtbergen - Ein 34-jähriger Mann ist auf einem Parkplatz in Stadtbergen bei Augsburg von drei betrunkenen Angreifern beinahe tot geschlagen worden.

Er erlitt in der Nacht zum Sonntag lebensgefährliche Verletzungen, wie die Polizei mitteilte. Die betrunkenen Angreifer, zwei 36 und 28 Jahre alte Männer, wurden festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen war das Trio in der Wohnung des 36-Jährigen in Streit geraten. Daraufhin zerrten die zwei Täter den 34-Jährigen auf den Parkplatz und schlugen ihn brutal zusammen. Ein Anwohner bemerkte die Schlägerei und rief die Polizei. Gegen die Angreifer wird wegen versuchten Totschlags ermittelt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ansbach-Attentäter hatte Materialien "für mindestens eine weitere Bombe"

Ansbach - In Ansbach hat es am Sonntagabend einen Selbstmordanschlag gegeben. Der Täter, ein 27 Jahre alter Syrer, sprengte sich vor einem Festival in die Luft. Alle …
Ansbach-Attentäter hatte Materialien "für mindestens eine weitere Bombe"

Unwetterwarnung für weite Teile Bayerns

München - Niederschlagsmengen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter und Stunde, Sturmböen und Hagel: Am Dienstagnachmittag sollen schwere Unwetter über fast ganz …
Unwetterwarnung für weite Teile Bayerns

Akte des Ansbach-Attentäters: "Ich fürchte mich vor dem Tod"

Ansbach - Wer ist dieser 27-jährige Syrer, der mit seinem hinterhältigen Selbstmordanschlag in Ansbach 15 Menschen verletzt hat? Seine Asyl-Akte beantwortet diese Frage …
Akte des Ansbach-Attentäters: "Ich fürchte mich vor dem Tod"

Polizisten schießen auf Autofahrer

Kalchreuth - Polizisten haben am Montag im mittelfränkischen Kalchreuth (Landkreis Erlangen-Höchstadt) mehrere Schüsse auf einen Autofahrer abgefeuert.
Polizisten schießen auf Autofahrer

Kommentare