Auto fährt in Stauende: elf Menschen verletzt

Odelzhausen - Elf Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 8 zwischen Stuttgart und München verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei war ein 20 Jahre alter Autofahrer am Freitag zwischen den Anschlussstellen Odelzhausen und Sulzemoos in ein Stauende aufgefahren. Der Unfallwagen schob drei andere Autos aufeinander. Zwei Menschen kamen per Rettungshubschrauber in eine Klinik. An den Fahrzeugen sei ein Gesamtschaden von rund 30 000 Euro entstanden, teilte die Polizei weiter mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Es ist zu arg": Das sind die letzten Zeilen von König Ludwig II.

München - Die Absetzung von König Ludwig II. von Bayern im Jahre 1886 könnte ein Staatsstreich gewesen sein - inszeniert von seinem Onkel. Das geht aus dem wohl letzten …
"Es ist zu arg": Das sind die letzten Zeilen von König Ludwig II.

Chemieunfall in Firma - keine Verletzten

Eschenbach - Zu einem Chemieunfall ist es am späten Donnerstagabend in einer Eschenbacher Firma im Landkreis Neustadt an der Waldnaab gekommen.
Chemieunfall in Firma - keine Verletzten

Bierkrise war gestern

München/Wolnzach - Brauereisterben und Bierkrise – das war einmal. Passend zum Jubiläum 500 Jahre Reinheitsgebot meldet die Branche Anzeichen für eine Trendumkehr. Zu …
Bierkrise war gestern

Fünf Dörfer betroffen! Wer hat hier die Ortsschilder vertauscht?

Wasserburg - Der erste April liegt schon länger zurück. Die heißen Temperaturen könnten durchaus einen Sonnenstich bei manchen "Kasperln" aus der Region Wasserburg …
Fünf Dörfer betroffen! Wer hat hier die Ortsschilder vertauscht?

Kommentare