Drama in Marktzeuln

Auto fängt nach Unfall Feuer: Zwei Tote

Marktzeuln - Nach einem Verkehrsunfall bei Marktzeuln im oberfränkischen Landkreis Lichtenfels sind am Sonntagmorgen zwei junge Männer in ihrem Auto verbrannt.

Nach Polizeiangaben war der 20-jährige Fahrer auf der Kreisstraße nahe dem Marktzeulner Ortsteil Horb am Main in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen. Sein Auto stieß gegen einen Baum und landete im Straßengraben, wo es in Flammen aufging. Der 20-Jährige und sein gleichaltriger Beifahrer starben bei dem Unfall.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über 100 Rinder aus brennendem Stall gerettet

Altusried - Bei der Rettung seiner rund 130 Rinder aus einem brennenden Stall hat ein 59 Jahre alter Landwirt aus dem Oberallgäu eine leichte Rauchvergiftung erlitten.
Über 100 Rinder aus brennendem Stall gerettet

Zweijähriger wird von Auto erfasst

Augsburg - In Augsburg ist ein zwei Jahre alter Junge von einem Auto erfasst und getötet worden.
Zweijähriger wird von Auto erfasst

Flüchtlinge in Tanks gepfercht - Schleuser verurteilt

Weiden - Dutzende Flüchtlinge hat eine Schleuserbande in Tanks und Verschläge von Lastwagen gepfercht und nach Deutschland gebracht. 
Flüchtlinge in Tanks gepfercht - Schleuser verurteilt

Unbekannter feuert auf zwei vorbeifahrende Autos

Schnaittach - Zwei voneinander unabhängige Autofahrer meldeten am Samstag, während der Fahrt beschossen worden zu sein. Die Kripo Schwabach hat bereits eine …
Unbekannter feuert auf zwei vorbeifahrende Autos

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion