Großeinsatz

Auto prallt gegen Wohnhaus - Beifahrerin stirbt

Kemnath - Ein 22-Jähriger ist im oberpfälzischen Kemnath (Landkreis Tirschenreuth) mit seinem Auto in ein Wohnhaus gekracht. Dabei kam seine 19 Jahre alte Beifahrerin ums Leben.

Sie starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei in Regensburg weiter mitteilte. Der Fahrer überlebte schwer verletzt und wurde ins Krankenhaus gebracht. Er hatte in der Nacht zum Dienstag die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto rutschte von der regennassen Straße und prallte gegen das Haus. Die Feuerwehr war mit 40 Kameraden im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Verlust der Zeitzeugen

München - Der Tod des Holocaust-Überlebenden Max Mannheimer, 96, verdeutlicht einmal mehr: Die Zahl ehemaliger KZ-Häftlinge, die die Schrecken der NS-Zeit selbst erlebt …
Der Verlust der Zeitzeugen

Mit einer Jacke erdrosselt: Rentner vor Gericht

Passau - Monatelang haben sich zwei Kleingärtner in Passau gestritten. Im März war die Auseinandersetzung eskaliert - ein 67-Jähriger soll seinen Nachbarn getötet haben.
Mit einer Jacke erdrosselt: Rentner vor Gericht

Über 100 Rinder aus brennendem Stall gerettet

Altusried - Bei der Rettung seiner rund 130 Rinder aus einem brennenden Stall hat ein 59 Jahre alter Landwirt aus dem Oberallgäu eine leichte Rauchvergiftung erlitten.
Über 100 Rinder aus brennendem Stall gerettet

Zweijähriger wird von Auto erfasst

Augsburg - In Augsburg ist ein zwei Jahre alter Junge von einem Auto erfasst und getötet worden.
Zweijähriger wird von Auto erfasst

Kommentare