+

Wrack in Schlucht entdeckt

Auto stürzt ab: Keine Spur vom Fahrer

Schneizlreuth/Rosenheim - Ein Auto ist auf einer Bundesstraße bei Schneizlreuth (Kreis Berchtesgadener Land) rund 50 Meter einen Steilhang hinunter gestürzt - vom Fahrer fehlt allerdings jede Spur.

Wie die Polizei in Rosenheim mitteilte, entdeckte ein Autofahrer am Sonntagvormittag beim Vorbeifahren das Autowrack, das in einem Bachbett lag. Möglicherweise lag der Wagen schon länger dort. Wie es zu dem Unfall kam, ist jedoch völlig unklar. Rettungskräfte suchen nun nach dem Fahrer.

dpa

Auto stürzt 50 Meter in die Tiefe

Auto stürzt 50 Meter in die Tiefe

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern ordnet Flüchtlingen Wohnort zu

München - Anerkannte Flüchtlinge in Bayern müssen damit rechnen, innerhalb des Freistaates umziehen zu müssen. Ab diesem Donnerstag kann der Staat dies unter bestimmten …
Bayern ordnet Flüchtlingen Wohnort zu

Aufregung um dieses Foto von "Atompilz-Wolke"

Perkam – Eine Wolke hat am Sonntag die Niederbayern beschäftigt. Sie sah aus wie ein Atompilz.
Aufregung um dieses Foto von "Atompilz-Wolke"

Streit in Asylunterkunft löst Großeinsatz der Polizei aus Simbach

Simbach - Seit geraumer Zeit herrscht dicke Luft zwischen den Irakern und den Syrern in der Flüchtlingsunterkunft in Simbach. Am Mittwoch mündete der Streit in einer …
Streit in Asylunterkunft löst Großeinsatz der Polizei aus Simbach

Forsa-Rechtsstreit: Das darf CSU-General Scheuer nicht mehr sagen

Berlin/München - CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer muss im Rechtsstreit gegen das Meinungsforschungsinstitut Forsa eine schmerzliche Niederlage hinnehmen. Was er jetzt …
Forsa-Rechtsstreit: Das darf CSU-General Scheuer nicht mehr sagen

Kommentare