Zu schnell auf nasser Fahrbahn unterwegs

Unfall: Auto überschlägt sich - vier Kinder verletzt

Aicha - Bei einem Unfall auf der Autobahn A3 im Landkreis Passau sind vier Kinder verletzt worden. Grund für den Unfall war überhöhte Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn.

Der 39-jährige Vater der Kinder war nach Polizeiangaben bei heftigem Regen zwischen den Anschlussstellen Aicha und Passau Nord zu schnell gefahren. Sein Wagen kam am frühen Samstagabend ins Schleudern, kam von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer überstand den Unfall unverletzt, seine im Auto sitzenden Kinder im Alter von neun bis 14 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 25.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bauboom mit Nebenwirkungen: Handwerker händeringend gesucht

München – Das Betongold lockt wie nie zuvor: In Bayern wird so viel gebaut wie schon lange nicht mehr. Aber der Weg zum Eigenheim ist steinig – denn die Handwerker in …
Bauboom mit Nebenwirkungen: Handwerker händeringend gesucht

Rätselhafte Einbruchserie in Bergbahn-Stationen

Rosenheim - Unbekannte sind in die Betriebsräume der Kreuzeckbahn in Garmisch-Partenkirchen eingebrochen. Es war der fünfte Einbruch in Bergbahnstationen innerhalb von …
Rätselhafte Einbruchserie in Bergbahn-Stationen

Bayern 1 und Bayern 3: Das ändert sich im Programm

München - Ab Anfang September gibt es bei den beiden meistgehörten Radioprogrammen des Bayerischen Rundfunks neue Moderatoren und neue Sendungen. 
Bayern 1 und Bayern 3: Das ändert sich im Programm

Mysteriöses Autowrack in den Bergen - 31-Jähriger gesteht vor Gericht

Memmingen - Ein ausgebranntes Auto in den Oberstdorfer Bergen sorgte im Herbst für Rätselraten. Jetzt steht der Besitzer vor Gericht. Ihm wird eine ganze Serie von …
Mysteriöses Autowrack in den Bergen - 31-Jähriger gesteht vor Gericht

Kommentare