Zu schnell auf nasser Fahrbahn unterwegs

Unfall: Auto überschlägt sich - vier Kinder verletzt

Aicha - Bei einem Unfall auf der Autobahn A3 im Landkreis Passau sind vier Kinder verletzt worden. Grund für den Unfall war überhöhte Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn.

Der 39-jährige Vater der Kinder war nach Polizeiangaben bei heftigem Regen zwischen den Anschlussstellen Aicha und Passau Nord zu schnell gefahren. Sein Wagen kam am frühen Samstagabend ins Schleudern, kam von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer überstand den Unfall unverletzt, seine im Auto sitzenden Kinder im Alter von neun bis 14 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 25.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Job-Vermittler für Flüchtlinge: "Endlich erkennt jemand, was ich kann"

München - Viele Flüchtlinge haben in ihrer Heimat eine Ausbildung abgeschlossen. Um in Deutschland in ihrem Beruf arbeiten zu können brauchen sie Hilfe. Ein …
Job-Vermittler für Flüchtlinge: "Endlich erkennt jemand, was ich kann"

500 Jahre Reinheitsgebot: Festival in München

München - 500 Jahre bayerisches Reinheitsgebot feiert die hiesige Brauwirtschaft mit einem eigenen Festival. Vom 22. bis 24. Juli rückt sie in der Landeshauptstadt die …
500 Jahre Reinheitsgebot: Festival in München

Baby fast verhungert: Jugendamt war gewarnt

Augsburg - Mit einer lebensbedrohlichem Unterernährung kommt ein acht Monate alter Bub in die Klinik. Das Jugendamt hatte zwar Hinweise auf Misshandlung, doch die …
Baby fast verhungert: Jugendamt war gewarnt

Aufräumarbeiten an eingestürzter Autobahnbrücke

Werneck - An der vor knapp zwei Wochen eingestürzten Autobahnbrücke in Unterfranken haben am Montag die Aufräumarbeiten begonnen.
Aufräumarbeiten an eingestürzter Autobahnbrücke

Kommentare