Das Landgericht Weiden verurteilte die Frau aus Neustadt an der Waldnaab wegen Totschlags
+
Das Landgericht Weiden verurteilte die Frau aus Neustadt an der Waldnaab wegen Totschlags

Sie muss sechs Jahre ins Gefängnis

Baby getötet und in Müll geworfen: Haft für Mutter

Weiden - Für die Tötung ihres Neugeborenen muss eine 21-Jährige aus der Oberpfalz mehrere Jahre ins Gefängnis. Die Baby-Leiche war in einem Müllcontainer entdeckt worden.

Das Landgericht Weiden verurteilte die Frau aus Neustadt an der Waldnaab am Montag wegen Totschlags in einem minderschweren Fall zu sechs Jahren Haft. Die Angeklagte habe das Mädchen auf einer Kundentoilette eines Supermarktes zur Welt gebracht und getötet, begründete der Vorsitzende Richter, Walter Leupold, das Urteil.

Sie sei aber mit der schwierigen Situation völlig alleine gelassen worden. Obwohl die gesamte Familie und auch Arbeitskollegen von der Schwangerschaft gewusst haben mussten, habe ihr niemand geholfen. Die Polizei hatte die Leiche des Säuglings in einem Müllcontainer gefunden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jagdverband entsetzt: "Seehofers Veto ist unbegreiflich"

München - Die Novelle des Bundesjagdgesetzes sollte bundesweit für einheitliche Standards in Sachen Jägerprüfung und Munition sorgen. Jetzt hat Horst Seehofer …
Jagdverband entsetzt: "Seehofers Veto ist unbegreiflich"

Zwei Ratzingers – ein Jubiläum

München - Vor 65 Jahren wurden die Brüder Georg und Joseph Ratzinger zu Priestern geweiht. Nun feiert der emeritierte Papst das seltene Jubiläum in Rom.
Zwei Ratzingers – ein Jubiläum

17-Jähriger ertrinkt in Iller

Illertissen - Ein 17-Jähriger ist beim Baden in der Iller im schwäbischen Illertissen (Landkreis Neu-Ulm) ums Leben gekommen.
17-Jähriger ertrinkt in Iller

Unwetter! Nach der Hitze kam das große Donnerwetter

München - Potzblitz! Wir waren gewarnt, auf die kurze Hitzewelle der vergangenen Woche folgte wie angekündigt am Samstag ein Donnerwetter - das vor allem den Großraum …
Unwetter! Nach der Hitze kam das große Donnerwetter

Kommentare