+
Das Landgericht Weiden verurteilte die Frau aus Neustadt an der Waldnaab wegen Totschlags

Sie muss sechs Jahre ins Gefängnis

Baby getötet und in Müll geworfen: Haft für Mutter

Weiden - Für die Tötung ihres Neugeborenen muss eine 21-Jährige aus der Oberpfalz mehrere Jahre ins Gefängnis. Die Baby-Leiche war in einem Müllcontainer entdeckt worden.

Das Landgericht Weiden verurteilte die Frau aus Neustadt an der Waldnaab am Montag wegen Totschlags in einem minderschweren Fall zu sechs Jahren Haft. Die Angeklagte habe das Mädchen auf einer Kundentoilette eines Supermarktes zur Welt gebracht und getötet, begründete der Vorsitzende Richter, Walter Leupold, das Urteil.

Sie sei aber mit der schwierigen Situation völlig alleine gelassen worden. Obwohl die gesamte Familie und auch Arbeitskollegen von der Schwangerschaft gewusst haben mussten, habe ihr niemand geholfen. Die Polizei hatte die Leiche des Säuglings in einem Müllcontainer gefunden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Palling: Sechsjähriger von Auto erfasst und getötet

Palling - Ein sechs Jahre alter Junge ist in Oberbayern von einem Auto erfasst und getötet worden. Der Fahrer hatte keine Chance mehr, für den Jungen auf dem Tretroller …
Palling: Sechsjähriger von Auto erfasst und getötet

Großer Wunsch erfüllt: Michl trifft seine Bayern-Stars

München/Fridolfing - Seit seinem dritten Lebensjahr ist Michl Max querschnittsgelähmt. Nun wurde dem Fridolfinger ein großer Wunsch erfüllt: Er durfte seine Idole vom FC …
Großer Wunsch erfüllt: Michl trifft seine Bayern-Stars

21-Jähriger schlägt Betrunkenen brutal nieder

Nürnberg - Wegen versuchten Mordes ermittelt die Polizei gegen einen 21-Jährigen in Nürnberg. Der Mann habe am Sonntag einen 22 Jahre alten Betrunkenen verfolgt und …
21-Jähriger schlägt Betrunkenen brutal nieder

Schüler findet Weltkriegsmunition in Bach

Kempten - Ein Schüler hat in einem Bachbett in Kempten Weltkriegsmunition gefunden. Der 19-Jährige legte die Patronenhülsen und Flakgranaten nach Polizeiangaben vom …
Schüler findet Weltkriegsmunition in Bach

Kommentare