+

Bahn schließt ICE-Lücke Nürnberg-Augsburg

Nürnberg - Die Deutsche Bahn will die Streichung einer ICE-Verbindung von Nürnberg nach Augsburg ausgleichen.

Mit Beginn des Winterfahrplans am 9. Dezember wird dienstags bis freitags ein ICE aus Hamburg am Vormittag über Nürnberg Richtung Süden umgeleitet. Damit werde die zeitliche Lücke am Vormittag bei den Fernverbindungen geschlossen, teilte die Bahn am Mittwoch in München mit. Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil (FDP) hatte interveniert, nachdem der geplante Wegfall eines ICEs aus Leipzig bekanntgeworden war. Der Zug soll nur noch montags über Nürnberg und Augsburg fahren. Zeil rief die Fahrgäste auf, die ICE-Linie nun auch zu nutzen, um sie dauerhaft zu sichern.

dpa

Meistgelesene Artikel

Alles neu macht der Mai: Das sind die neuen Maibäume

München - Es wurde fleißig gelupft in Oberbayern: Am 1. Mai wurden traditionell die neuen Maibäume aufgestellt und entsprechend gefeiert. Unsere Fotografen waren mit …
Alles neu macht der Mai: Das sind die neuen Maibäume

Falscher Bombenalarm am Bahnhof Rosenheim

Rosenheim - Der Bahnhof Rosenheim ist am Sonntagnachmittag wegen eines verdächtigen Gegenstands auf den Schienen gesperrt worden. Lesen Sie, was bisher bekannt ist.
Falscher Bombenalarm am Bahnhof Rosenheim

Israelitische Kultusgemeinde gedenkt der Opfer des KZ Dachau

Dachau - Zum 71. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Dachau hat die Israelitische Kultusgemeinde München und Oberbayern der Opfer des Nationalsozialismus in …
Israelitische Kultusgemeinde gedenkt der Opfer des KZ Dachau

Freinacht-Bilanz: Brennende Mülltonnen und ausgehobene Gullydeckel

München - Viele Streiche und Scherze sind in der Freinacht erlaubt - Gullydeckel auszuheben gehört nicht dazu. Das hielt allerdings einige Witzbolde nicht davon ab, es …
Freinacht-Bilanz: Brennende Mülltonnen und ausgehobene Gullydeckel

Kommentare