Bankräuber erbeutet größeren Geldbetrag

Schnelldorf - Ein Bankräuber hat am Montag in Schnelldorf (Landkreis Ansbach) einen größeren Geldbetrag erbeutet.

Die sofort ausgelöste Fahndung nach dem Unbekannten sei zunächst erfolglos geblieben, teilte die Polizei Nürnberg mit.

Nach Angaben der Ermittler hatte der bewaffnete Täter am Mittag die Filiale einer Sparkasse betreten. Dort forderte er die Mitarbeiter mit vorgehaltener Pistole dazu auf, das gesamte Bargeld herauszugeben. Anschließend flüchtete der mit rotem Kapuzenpulli bekleidete Täter. Die Bankangestellten blieben unverletzt.

Die Polizei löste sofort eine Fahndung aus, bei der neben zahlreichen Streifenwagen auch ein Polizeihubschrauber und Polizeihunde eingesetzt wurden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Unbekannte werfen DDR-Granate in Toilette

Coburg - Unbekannte haben eine Rauchgranate aus ehemaligen DDR-Beständen in die Toilettenanlage am Parkplatz Coburger Forst an der Autobahn 73 geworfen.
Unbekannte werfen DDR-Granate in Toilette

Missbrauchsvorwürfe gegen Pfarrer werden während Messe bekannt

Pfaffenhofen an der Ilm - Der Stadtpfarrer von Pfaffenhofen  steht unter Missbrauchsverdacht. Das wurde während des Fronleichnams-Gottesdienstes bekannt, die Prozession …
Missbrauchsvorwürfe gegen Pfarrer werden während Messe bekannt

In Zuschauer gefahren: Verletzte bei Oldtimer-Rallye

Maxlrain - Bei einer Oldtimer-Rallye im oberbayerischen Maxlrain (Landkreis Rosenheim) ist es an Fronleichnam zu einem folgenschweren Unfall gekommen.
In Zuschauer gefahren: Verletzte bei Oldtimer-Rallye

Fronleichnam: Katholiken feiern bayernweit

München - Mit Prozessionen und Gottesdiensten unter freiem Himmel haben die Katholiken in Bayern am Donnerstag das Fronleichnamsfest begangen.
Fronleichnam: Katholiken feiern bayernweit

Kommentare