+
Die Pinakothek der Moderne ist erst zehn Jahre alt

"Kein vernünftiger Bau möglich"

Pinakothek: Architekt beschuldigt Bayern

München - Die Schäden an der Pinakothek der Moderne in München hat nach Ansicht des damaligen Architekten Stephan Braunfels das Land Bayern als Bauherr zu verantworten.

Das Land Bayern habe die Baukosten derart gedrückt, „dass kein vernünftiger Bau möglich war“, sagte Braunfels dem Magazin „Focus“. Es sei beim Material gespart worden, und es sei damit „nur eine Frage der Zeit gewesen, bis die ersten Probleme auftreten“. Das erst zehn Jahre alte Gebäude muss wegen Mauerrissen saniert und rund ein halbes Jahr lang geschlossen werden. Die etwa 1,5 Millionen Euro teuren Arbeiten sollen im Frühjahr 2013 beginnen und etwa 14 Wochen dauern.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto prallt gegen Baum - 18-Jähriger stirbt in Trümmern

Regensburg - Ein 18-Jähriger ist mit seinem Auto nahe Regensburg gegen einen Baum geprallt und tödlich verletzt worden. Lesen Sie, was bisher bekannt ist.
Auto prallt gegen Baum - 18-Jähriger stirbt in Trümmern

Fliegerbombe in Regensburg gefunden

Regensburg - Am Dienstagabend ist in Regensburg in der Ladehofstraße eine Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden worden. Sie soll noch am Dienstag entschärft …
Fliegerbombe in Regensburg gefunden

Nach Unwetter: Das große Aufräumen geht weiter

Ansbach - Die schweren Unwetter in Bayern haben Sachschäden voraussichtlich in zweistelliger Millionenhöhe verursacht. Die umfangreichen Aufräumarbeiten dauern an.
Nach Unwetter: Das große Aufräumen geht weiter

Mutter getötet und verstümmelt - 44-Jähriger verurteilt

Nürnberg - Weil er seine Mutter getötet und ihre Leiche massiv verstümmelt hat, kommt ein 44 Jahre alter Mann in die Psychiatrie. Das Landgericht Nürnberg-Fürth …
Mutter getötet und verstümmelt - 44-Jähriger verurteilt

Kommentare