mein-kampf-hitler-schulen-dpa
+
urn:newsml:dpa.com:20090101:151229-99-615492

Neuausgabe der Hetzschrift

"Mein Kampf"-Ausgabe als Quelle an Schulen?

München - In der Debatte über den Umgang mit Hitlers Hetzschrift "Mein Kampf" hält Kultusminister Ludwig Spaenle den Einsatz der wissenschaftlich kommentierten Ausgabe im Schulunterricht für möglich.

Die Neuauflage, die an diesem Freitag in München vorgestellt werden soll, könne vor allem Geschichts- und Sozialkundelehrern als Quelle in der Unterrichtsvorbereitung dienen, sagte Spaenle am Mittwoch. Wichtig sei, dass das Buch und seine Aussagen in das historische Umfeld eingebettet und einer historisch-kritischen Analyse unterzogen würden. „Unveränderte Nachdrucke dieser Hetzschrift haben an Bayerns Schulen keinen Platz“, betonte Spaenle.

Die Urheberrechte an „Mein Kampf“, die bislang beim Freistaat lagen, sind zum Jahresende 2015 ausgelaufen. Die kommentierte Ausgabe wird vom Institut für Zeitgeschichte herausgebracht.

dpa

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt mit Gartenhacke auf Frau ein - Sieben Jahre Haft

Aschaffenburg - Mit einer Gartenhacke und einem Holzknüppel hat ein Mann in Aschaffenburg die Bewohnerin eines Obdachlosenheims niedergeschlagen. Das Landgericht …
Mann schlägt mit Gartenhacke auf Frau ein - Sieben Jahre Haft

Schaurige Prognose: Erst Sonne, dann heftige Unwetter

München - Was war das nur für ein Start in die letzte Maiwoche? Am Dienstag herrschte Dauerregen und bei den kühlen Temperaturen dazu kam es einem vor, als stehe der …
Schaurige Prognose: Erst Sonne, dann heftige Unwetter

Giraffe in Nürnberger Tiergarten nach Halsverletzung eingeschläfert

Nürnberg - Trauriger Tag für den Nürnberger Tierpark. Eine Giraffe hatte sich dort so schwer verletzt, dass das Tier eingeschläfert werden musste.
Giraffe in Nürnberger Tiergarten nach Halsverletzung eingeschläfert

50-Jährige tötet wohl eigene Mutter - Haftbefehl beantragt

Regensburg - Am Dienstag stellt sich eine Frau im Bezirksklinikum Regensburg selbst. Sie gibt an, ihre Mutter getötet zu haben, die die Polizei wenig später leblos …
50-Jährige tötet wohl eigene Mutter - Haftbefehl beantragt

Kommentare