20-Jähriger verletzt

Beim Baumfällen: Brand und Stromausfall verursacht

Nersingen - Viel mehr hätte kaum schiefgehen können: Bei Baumfällarbeiten haben zwei Männer in Schwaben versehentlich einen Stromausfall und einen Brand verursacht. Einer von ihnen verletzte sich.

Beim Baumfällen haben zwei Männer im schwäbischen Nersingen einen Brand und einen Stromausfall ausgelöst. Wie die Polizei am Samstag berichtete, wollten die 20 und 51 Jahre alten Männer am Freitag eigentlich nur eine acht Meter hohe Pappel fällen. Der Baum stürzte jedoch auf eine Stromleitung und riss diese zu Boden. Durch den Funkenschlag geriet auf dem Boden liegendes Heu in Brand, das Feuer konnte aber von dem 20-Jährigen gelöscht werden. Er erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Wegen der kaputten Leitung hatten etwa 100 Haushalte zwei Stunden lang keinen Strom.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Rössern bis Rennboliden - Tipps zum Wochenende

München - Was kann man am Wochenende unternehmen? Man kann sich mit anderen Sonnenanbetern im Freibad oder an den Seen vergnügen – oder an einer der tollen …
Von Rössern bis Rennboliden - Tipps zum Wochenende

Stadtgalerie in Schweinfurt durchsucht: Polizei gibt Entwarnung

Schweinfurt - Die Polizei  hat ein Einkaufszentrum in Schweinfurt abgeriegelt und 150 Menschen evakuiert. Ein Zeuge hat eine verdächtige, vermummte Person beobachtet.
Stadtgalerie in Schweinfurt durchsucht: Polizei gibt Entwarnung

14-Jähriger nimmt Granate aus 2. Weltkrieg mit nach Hause

Martinsheim - Explosives Mitbringsel: Ein Jugendlicher hat eine Handgranate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und mit nach Hause genommen.
14-Jähriger nimmt Granate aus 2. Weltkrieg mit nach Hause

Polizei stoppt Italiener auf A8 - Auto voller Hakenkreuze

Bad Feilnbach - Schleierfahnder haben auf der A8 einen Italiener gestoppt. Bei genauerem Hinsehen entdeckten die Polizisten ziemlich verdächtige Utensilien. 
Polizei stoppt Italiener auf A8 - Auto voller Hakenkreuze

Kommentare