"Deutlicher Alkoholgeruch"

Betrunkene Geisterfahrerin gestoppt

Kempten - Nicht nur, dass sie auf der falschen Seite unterwegs war, sie hatte auch 1,7 Promille im Blut: Die Polizei hat auf der B12 eine Geisterfahrerin gestoppt.

Eine Geisterfahrerin mit 1,7 Promille ist in der Nacht zum Freitag von der Polizei auf der B12 in Kempten gestoppt worden. Ein anderer Autofahrer habe der Falschfahrerin stark nach rechts ausweichen können. Eine Polizeistreife habe ihren Wagen dann angehalten und „deutlichen Alkoholgeruch bei der 58-jährigen Fahrerin“ bemerkt, teilte das Polizeipräsidium am Freitag mit. Ihr Führerschein wurde einbehalten und ein Strafverfahren eingeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schüsse in Asylbewerberheim: Polizei vernimmt Verdächtigen

Thyrnau - Nach den Schüssen in einem Asylbewerberheim in Niederbayern hat die Polizei einen Tatverdächtigen vernommen.
Schüsse in Asylbewerberheim: Polizei vernimmt Verdächtigen

Fauxpas: Söder verwechselt Weihnachtsmann mit Nikolaus

München - Den Weihnachtsmann mit dem Nikolaus zu verwechseln, kann jedem mal passieren. Als bayerischer Heimatminister sollte Markus Söder jedoch eigentlich wissen, wer …
Fauxpas: Söder verwechselt Weihnachtsmann mit Nikolaus

Laufen: Diebe zerstören Graburnen aus Bronzezeit 

Laufen - Unbekannte Diebe haben im oberbayerischen Laufen (Landkreis Berchtesgadener Land) Graburnen aus der Bronzezeit zerstört und wertvolle Beigaben gestohlen.
Laufen: Diebe zerstören Graburnen aus Bronzezeit 

48 vernachlässigte Katzen aus Nürnberger Wohnung befreit

Nürnberg - Einen tragischen Fund machten Tierschützer in einer Nürnberger Wohnung: 48 vernachlässigte Katzen wurden dort gehalten. Die Besitzerin leidet wohl unter einem …
48 vernachlässigte Katzen aus Nürnberger Wohnung befreit

Kommentare