Lkw-Fahrer mit 2,1 Promille unterwegs

Betrunkener fällt bei Kontrolle aus Fahrerkabine

Augsburg - Ein 26 Jahre alter Lkw-Fahrer hatte sich mit 2,1 Promille hinter das Steuer seines Lastwagens gesetzt. Als die Polizei ihn kontrollierte, fiel der Betrunkene aus der Fahrerkabine.

Ein 26 Jahre alter Lkw-Fahrer ist Polizisten bei einer Kontrolle in Augsburg betrunken vor die Füße gefallen. Wie die Beamten am Sonntag mitteilten, hatten Zeugen am späten Samstagabend beobachtet, wie der Fahrer im Rückwärtsgang immer wieder ein Verkehrsschild rammte. Als die alarmierten Polizisten den Mann zum Aussteigen auffordern wollten, fiel dieser aus dem Lastwagen und plumpste auf die Straße. Die Polizei stellte einen Alkoholpegel von 2,1 Promille fest. Zudem hatte der 26-Jährige keine Fahrerlaubnis, sie war ihm bereits gerichtlich entzogen worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall an Kreuzung

Schönau am Königssee - Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW‘s sind am Samstagabend gegen 16.45 Uhr wohl eine Frau mittelschwer und beide Fahrer leicht verletzt …
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall an Kreuzung

Bischof kontert Söders Einmisch-Vorwurf

Passau - Der Passauer Bischof Stefan Oster hat den Vorwurf von Finanzminister Markus Söder (CSU) zurückgewiesen, die Kirche mische sich zu sehr in die Politik ein.
Bischof kontert Söders Einmisch-Vorwurf

Frau klaut Taxi und steckt dann in der Klemme

Elfershausen - In einer Sackgasse hat für eine angetrunkene Frau im unterfränkischen Elfershausen (Landkreis Bad Kissingen) die Fahrt mit einem gestohlenen Taxi geendet.
Frau klaut Taxi und steckt dann in der Klemme

Tölzer Knabenchor: Junge Profi-Sänger auf Advents-Tournee

München – Von „Stille Nacht“ bis zu „Last Christmas“ – die nächsten Wochen stecken voller Musik. Unsere Adventsserie beschäftigt sich heuer mit diesem Thema. Für die …
Tölzer Knabenchor: Junge Profi-Sänger auf Advents-Tournee

Kommentare