Sperre auf der A3

Lastwagenfahrer zu betrunken für Alkoholtest

Waldaschaff - Ein volltrunkener Fernfahrer ist mit seinem Sattelzug am späten Dienstagabend auf der A3 Frankfurt - Würzburg in Schlangenlinien über alle drei Fahrstreifen fahrend unterwegs gewesen.

Polizeibeamte stoppten ihn an einer Baustelle kurz nach Aschaffenburg, nachdem er vor ihren Augen noch Fahrbahnbegrenzungen im Wert von 3000 Euro umgefahren hatte. Während der Vernehmung des 28-jährigen Fahrers wurde die Autobahn Richtung Süden kurzzeitig gesperrt - weil er zu einem normalen Alkoholtest nicht mehr in der Lage war, wurde ihm Blut abgenommen. Die Nacht verbrachte er in einer Ausnüchterungszelle, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Männer bei Raubüberfall schwer verletzt

Trostberg - Zwei junge Männer sind bei einem Raubüberfall in Trostberg schwer verletzt worden. Der 17-Jährige und sein 21-jähriger Begleiter waren am Trostberger …
Junge Männer bei Raubüberfall schwer verletzt

Mann auf U-Bahn-Gleise geschubst: Dieses Urteil fällte die Richterin 

Nürnberg - Vor einigen Monaten waren zwei Männer an einem Nürnberger U-Bahnhof aneinandergeraten. Der aggressive 49-Jährige schubste seinen Kontrahenten schließlich …
Mann auf U-Bahn-Gleise geschubst: Dieses Urteil fällte die Richterin 

Feuer in Maschinenhalle richtet hohen Schaden an

Schwaig - Am Dienstagabend ist in einer Maschinenhalle bei Nürnberg ein Feuer ausgebrochen. Der Schaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Euro. 
Feuer in Maschinenhalle richtet hohen Schaden an

Brand in Oberfranken: Wohnhaus geht in Flammen auf

Im oberfränkischen Schönbrunn im Steigerwald ist ein Wohnhaus komplett ausgebrannt. Der Schaden beläuft sich auf rund 100.000, auch der Hausbewohner überlebte die …
Brand in Oberfranken: Wohnhaus geht in Flammen auf

Kommentare