+
Bei dem Rauschgift, das die Discobesucher konsumierten, soll es sich um eine Art Kräutermischung handeln.

Polizei ermittelt

Großer Sucheinsatz: Drei Bewusstlose nach Drogenkonsum

Schweinfurth - Der Konsum von Rauschmitteln hat für zehn Discobesucher im unterfränkischen Schweinfurt in der Nacht auf Samstag zu schweren Konsequenzen geführt.

Wie die Polizei mitteilte, verloren drei Beteiligte das Bewusstsein, sechs weitere flüchteten. Da auch für Letztere eine gesundheitliche Gefahr bestand, wurde eine große Suchaktion mit einem Hubschrauber eingeleitet. Der Zugverkehr auf den nahe gelegenen Schienen wurde verlangsamt.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte befanden sich nur noch vier der zehn Männer in der Diskothek. Die 20- bis 36-Jährigen wurden mit gesundheitlichen Problemen in Krankenhäuser gebracht, konnten aber am Samstagvormittag wieder entlassen werden. Die Geflüchteten wurden nicht mehr entdeckt, die Suchaktion abgebrochen. Laut ersten Ermittlungen der Polizei handelte es sich bei dem Rauschmittel vermutlich um eine Art Kräutermischung.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Video: Reisebus und Parkhaus in Flammen

Bad Wörishofen - Ein brennender Reisebus im schwäbischen Kurort Bad Wörishofen (Landkreis Unterallgäu) hat einen Großeinsatz der Rettungskräfte ausgelöst.
Video: Reisebus und Parkhaus in Flammen

Mann schlägt mit Gartenhacke auf Frau ein - Sieben Jahre Haft

Aschaffenburg - Mit einer Gartenhacke und einem Holzknüppel hat ein Mann in Aschaffenburg die Bewohnerin eines Obdachlosenheims niedergeschlagen. Das Landgericht …
Mann schlägt mit Gartenhacke auf Frau ein - Sieben Jahre Haft

Schaurige Prognose: Erst Sonne, dann heftige Unwetter

München - Was war das nur für ein Start in die letzte Maiwoche? Am Dienstag herrschte Dauerregen und bei den kühlen Temperaturen dazu kam es einem vor, als stehe der …
Schaurige Prognose: Erst Sonne, dann heftige Unwetter

Giraffe in Nürnberger Tiergarten nach Halsverletzung eingeschläfert

Nürnberg - Trauriger Tag für den Nürnberger Tierpark. Eine Giraffe hatte sich dort so schwer verletzt, dass das Tier eingeschläfert werden musste.
Giraffe in Nürnberger Tiergarten nach Halsverletzung eingeschläfert

Kommentare