+
Sabine Sauer und Michael Altinger führen durch die Sternstunden-Gala 2015.

Hilfsprojekt

BR-Benefizaktion: Über sechs Millionen Euro für notleidende Kinder

München - Beim Sternstunden-Tag des Bayerischen Rundfunks (BR) war die Spendenbereitschaft am Freitag unvermindert hoch.

Wie der BR weiter mitteilte, wurden damit ebenso viele Spenden gesammelt wie im Jahr zuvor, als mit demselben Ergebnis ein Rekord gebrochen wurde. Den ganzen Tag über wurde in den Hörfunkprogrammen und im Bayerischen Fernsehen sowie im Onlineangebot des BR über Aktionen und Hilfsprojekte für bedürftige Kinder berichtet.

Am Abend fand in Nürnberg eine Gala statt, zu der Gäste wie Hannes Ringlstetter, Marit Larsen oder Klaus Florian Vogt in die Frankenhalle kamen. Auch die Telefone in den Spendenzentralen waren prominent besetzt: Unter anderem nahmen die Kabarettistin Monika Gruber, der Münchner OB Dieter Reiter (SPD), TV-Moderatorin Nina Ruge, Starkoch Alfons Schuhbeck und der Nürnberger OB Ulrich Maly (SPD) die Anrufe entgegen. Insgesamt waren rund 1600 ehrenamtliche Helfer im Einsatz.

Der Intendant des Bayerischen Rundfunks, Ulrich Wilhelm, dankte „allen Spenderinnen und Spendern, die der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks seit vielen Jahren ihr Vertrauen schenken“. Man werde auch weiterhin daran arbeiten, das Leid vieler hilfesuchender Kinder und Jugendlicher zu lindern. Thomas Jansing, Initiator der Benefizaktion, und Thomas Gruber, Vorsitzender von Sternstunden e.V., sagten, Kinder seien der Sockel der Gesellschaft: „Sie sind unsere Zukunft und müssen besonders geschützt werden.“ Die Benefizaktion besteht seit 22 Jahren.

dpa

Meistgelesene Artikel

Bayer fragt sich, was das hier für ein Vogel ist

Albaching - Schorsch Barth aus Albaching im Landkreis Rosenheim rätselt. Er hat diesen Vogel mit großer Spannweite fotografiert, der über seinen garten flog. Aber was …
Bayer fragt sich, was das hier für ein Vogel ist

312 Artikel geklaut: "Krankhafte Diebin" erwischt

Salzburg - Zweimal wurde sie bereits in diesem Jahr von der Polizei gefasst. Beide Male mit jeder Menge geklauter Artikel. Und die Frau hat eine kuriose Begründung dafür.
312 Artikel geklaut: "Krankhafte Diebin" erwischt

Umweltsünder Schneekanone? CSU und SPD uneins über Folgen

München - Das bayerische Umweltministerium spricht in einem aktuellen Bericht von schweren Schäden für die Tier- und Pflanzenwelt durch Schneekanonen. Die SPD fordert …
Umweltsünder Schneekanone? CSU und SPD uneins über Folgen

Drama in Regensburg: Frau tötet Mutter und schlägt selbst Alarm

Regensburg - Eine 50-Jährige hat in Regensburg nach eigenen Angaben ihre Mutter getötet - und sich dann gestellt.
Drama in Regensburg: Frau tötet Mutter und schlägt selbst Alarm

Kommentare