landshuter-hochzeit-dpa
+
Zu den 13 Bräuchen und Handwerkstraditionen, die als bayerisches Kulturerbe aufgenommen wurden, gehört auch die Landshuter Hochzeit.

Landesverzeichnis eingerichtet

13 Bräuche und Traditionen als bayerisches Kulturerbe

München - Das bayerische Kultusministerium hat ein Landesverzeichnis des immateriellen Kulturerbes eingerichtet - von der Brau-Tradition bis zur Landshuter Hochzeit.

Auf Vorschlag einer Jury unter Leitung des Regensburger Kulturwissenschaftlers Daniel Drascek wurden 13 Bräuche, Feste und Handwerkstechniken darin aufgenommen. Das solle das Kulturerbe dokumentieren und das Bewusstsein für die großartigen und vielfältigen Traditionen schärfen, sagte Minister Ludwig Spaenle (CSU) in München.

Die Passionsspiele von Oberammergau und die Lindenkirchweih im oberfränkischen Limmersdorf wurden bereits vergangene Woche in die nationale Liste des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. In der bayerischen Landesliste stehen zudem die bayerische Brautradition nach dem Reinheitsgebot, die Goldhaubentradition im Passauer Land, die handwerkliche Fertigung von Flachglas im Mundblasverfahren, die Festspiele Landshuter Fürstenhochzeit, Drachenstich in Furth im Wald, Meistertrunk in Rothenburg ob der Tauber und Kinderzeche in Dinkelsbühl, der städtische Erwerbsgartenbau in Bamberg, der Kötztinger Pfingstritt, der Münchner Viktualienmarkt und die hochalpinen Alpwirtschaft im Allgäu.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendliche kentern mit Ruderboot - 14-Jährige stirbt

Tännesberg - Fast zwei Tage nachdem sie mit einem Ruderboot gekentert war, haben Rettungskräfte eine 14-Jährige tot in einem oberpfälzer See gefunden.
Jugendliche kentern mit Ruderboot - 14-Jährige stirbt

Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

München - In vielen Bundesländern haben die Sommerferien begonnen. Die Folge: Kilometerlange Staus auf den bayerischen Autobahnen. Wo es besonders schlimm ist.
Autobahnen in Bayern dicht - stundenlange Staus

Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Traunstein - Schwer verletzt wurde am Freitag ein 21-Jähriger bei einem Unfall im Berchtesgadener Land. Sein Motorrad kollidierte mit einem Auto.
Motorradfahrer (21) bei Unfall schwer verletzt

Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg hat sich der Zustand der Opfer verbessert, doch ein 62-Jährige ist weiter in Lebensgefahr. Wir halten Sie …
Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Kommentare