Dachstuhl-Brand in Unterfranken

Einfamilienhaus in Flammen: Zwei Verletzte und 80 tote Tauben

Nordheim am Main - Die fünfköpfige Familie konnte sich gerade noch aus dem Haus retten. Für die Tauben im Dachgeschoss kam jede Hilfe zu spät. 

Bei einem Dachstuhlbrand in Unterfranken sind zwei Menschen leicht verletzt worden - und 80 Tauben gestorben. Warum das Feuer in der Nacht zu Donnerstag in diesem Einfamilienhaus in Nordheim am Main (Landkreis Kitzingen) ausbrach, ist noch unklar. Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte den Brand löschen. Laut Angaben der Polizei konnten sich alle fünf Bewohner rechtzeitig und aus eigener Kraft ins Freie retten, während die im Dachstuhl gehaltenen Vögel das Feuer nicht überlebten. Außerdem wurde ein vor dem Haus parkendes Auto durch herabfallende Dachziegel beschädigt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Würzburg - Nach dem Blutbad in einem Regionalzug bei Würzburg hat sich der Zustand der Opfer verbessert, doch ein 62-Jährige ist weiter in Lebensgefahr. Wir halten Sie …
Axt-Attentat im Zug: Zustand der Opfer verbessert sich 

Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Hof an der Saale - Mehrere Tage kämpften die Ärzte um sein Leben, aber vergeblich: Ein Achtjähriger ist nach einem Badeunfall in Oberfranken gestorben.
Nach Unfall im Freibad: Bub (8) stirbt im Krankenhaus

Große Milchtankstellen-Karte: Jetzt mit noch mehr Automaten

München - Frisch, fair und direkt in Ihrer Nähe: An zahlreichen Milchtankstellen in Bayern kann man sich mittlerweile mit Milch vom nächsten Bauernhof versorgen - und …
Große Milchtankstellen-Karte: Jetzt mit noch mehr Automaten

Nach Mücken-Attacke: Gestürzte Rollstuhlfahrerin verstorben

Poppenricht - Nach dem tragischen Sturz einer Rollstuhlfahrerin in der Oberpfalz wegen einer Stechmücken-Attacke ist die 77-Jährige in einem Krankenhaus gestorben. 
Nach Mücken-Attacke: Gestürzte Rollstuhlfahrerin verstorben

Kommentare