Brandstiftung und Sachbeschädigung

Mann rastet wegen verschmähter Liebe aus

Bayreuth - Ein 37-Jähriger ist unter anderem wegen versuchter gefährlicher Eingriffe in den Straßenverkehr und schwerer Brandstiftung zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden.

Weil er aus enttäuschter Liebe am Auto seiner Angebeteten die Bremsleitung durchschnitt und einen Brandanschlag auf das Haus von deren Partner verübte, ist ein 37 Jahre alter Mann zu einer Haftstrafe von sechs Jahren verurteilt worden. Das Landgericht Bayreuth verhängte das Urteil am Dienstag wegen zweier versuchter gefährlicher Eingriffe in den Straßenverkehr, wegen Sachbeschädigung und schwerer Brandstiftung. In der Anklage war dem Mann noch Mordversuch vorgeworfen worden.

Der Berufskraftfahrer aus Hessen hatte die Taten vor Gericht eingeräumt. Er habe an eine feste Beziehung zu der Frau geglaubt, schilderte er. Als die heute 46-Jährige aber nach Kulmbach zu einem anderen Mann fuhr, reagierte er voller Eifersucht mit Anschlägen auf ihr Auto. Später verübte er auch noch einen Brandanschlag auf das Haus des Mannes in Kulmbach. Verletzt wurde dabei niemand.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausgebranntes Auto in den Alpen - Besitzer muss in Therapie

Neun Monate nach dem rätselhaften Fund eines ausgebrannten Autos in den Allgäuer Alpen muss der psychisch kranke Besitzer des Wagens vorerst nicht in die Klinik zurück
Ausgebranntes Auto in den Alpen - Besitzer muss in Therapie

Herrmann sagt "Nein" zum von der SPD geplanten Integrationsgesetz

München - Bayerns Innenminister Herrmann lehnt die SPD-Pläne für ein Einwanderungsgesetz strikt ab. Man wolle weniger statt mehr Flüchtlinge.
Herrmann sagt "Nein" zum von der SPD geplanten Integrationsgesetz

Mann sticht nach Streit auf seine Mutter ein

Scheinfeld - Mit einem Messer hat ein 45-Jähriger im mittelfränkischen Scheinfeld auf seine Mutter eingestochen. Die ältere Dame wurde schwer verletzt.
Mann sticht nach Streit auf seine Mutter ein

Polizisten mit Motorsäge attackiert - Polizeikugel stoppt Angreifer

Ergolding - Mit laufender Motorsäge attackiert ein Mann mehrere Polizisten. Auch ein Warnschuss hält ihn nicht auf. Erst ein gezielter Schuss aus der Dienstwaffe stoppt …
Polizisten mit Motorsäge attackiert - Polizeikugel stoppt Angreifer

Kommentare