Feuerwehr muss helfen

Bub von Rolltreppe eingeklemmt

Bayreuth - Eine Rolltreppe hat sich für einen Bub in einem Einkaufscenter in Bayreuth als Falle entpuppt.

Nach Angaben der Polizei vom Dienstag hatte der Fünfjährige am Vortag herumgespielt. Dabei ließ er sich an der Außenwand der Rolltreppe hochziehen, bis er plötzlich an der Wand eingeklemmt war. Die Feuerwehr musste anrücken, sie konnte den Kleinen aber mittels eines aufblasbaren Luftkissens aus seiner misslichen Lage befreien. Der Fünfjährige blieb weitgehend unverletzt, kam aber vorsorglich in eine Klinik.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Akte des Ansbach-Attentäters: "Ich fürchte mich vor dem Tod"

Ansbach - Wer ist dieser 27-jährige Syrer, der mit seinem hinterhältigen Selbstmordanschlag in Ansbach 15 Menschen verletzt hat? Seine Asyl-Akte beantwortet diese Frage …
Akte des Ansbach-Attentäters: "Ich fürchte mich vor dem Tod"

Unwetterwarnung für weite Teile Bayerns

München - Niederschlagsmengen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter und Stunde, Sturmböen und Hagel: Am Dienstagnachmittag sollen schwere Unwetter über fast ganz …
Unwetterwarnung für weite Teile Bayerns

Polizisten schießen auf Autofahrer

Kalchreuth - Polizisten haben am Montag im mittelfränkischen Kalchreuth (Landkreis Erlangen-Höchstadt) mehrere Schüsse auf einen Autofahrer abgefeuert.
Polizisten schießen auf Autofahrer

Bayern will Bürger besser vor Anschlägen schützen

Gmund - Würzburg, München, Ansbach: Eine Woche mit drei schweren Gewalttaten hat Bayern „ins Mark getroffen“, wie Ministerpräsident Seehofer sagt. Seinen Worten sollen …
Bayern will Bürger besser vor Anschlägen schützen

Kommentare