burgkunstadt-dpa
+
Nach dem Chemieunfall am Mittwoch in einer Schule in Burgkunstadt ermittelt die Polizei gegen die Lehrerin.

Burgkunstadt

Unfall im Chemiesaal: Polizei ermittelt gegen Lehrerin

Burgkunstadt - Nach dem misslungenen Experiment im Chemiesaal eines Schulzentrums im oberfränkischen Burgkunstadt mit zwei schwer verletzten Schülern ermittelt die Polizei gegen die Lehrerin.

Die Beamten prüfen den Angaben nach, ob ein Fall von fahrlässiger Körperverletzung vorliege. Mittlerweile ist auch klar, wie es zu der Verpuffung in dem Chemiesaal am Mittwoch gekommen war: Nach den Ermittlungen waren die etwa 30 Realschüler einer neunten Klasse dabei, ein Experiment mit Laborbrennern durchzuführen. Von der Referendarin wurde dabei brennbare Flüssigkeit in kleine Fläschchen gegossen - plötzlich entzündete sich der Stoff. Die beiden 15 Jahre alten Schüler erlitten durch die Stichflamme schwere Verbrennungen und mussten in eine Spezialklinik nach Erfurt geflogen werden. Ein weiterer Schüler erlitt einen Schock. Er konnte bereits gestern das Krankenhaus wieder verlassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeieinsatz nahe einer Erstaufnahmeeinrichtung in Zirndorf

Zirndorf - In der Nähe einer Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Zirndorf bei Nürnberg gab es am Nachmittag einen Polizeieinsatz. Zunächst hatten Medien von einer …
Polizeieinsatz nahe einer Erstaufnahmeeinrichtung in Zirndorf

Terrormiliz behauptet: Ansbach-Attentäter seit Jahren "IS-Soldat"

Ansbach - In Ansbach hat es am Sonntagabend einen Selbstmordanschlag gegeben. Der Täter, ein 27 Jahre alter Syrer, sprengte sich vor einem Festival in die Luft. Alle …
Terrormiliz behauptet: Ansbach-Attentäter seit Jahren "IS-Soldat"

Polizei schnappt mutmaßlichen Vergewaltiger

Mering - Er soll im September 2015 ein Mädchen auf einem Parkplatz im schwäbischen Mering ins Gebüsch gezogen und dort vergewaltigt haben. Nun konnte die Polizei den …
Polizei schnappt mutmaßlichen Vergewaltiger

Psychisch krank oder IS-Kämpfer? Was wir über den Attentäter von Ansbach wissen

München - Unauffällig, depressiv, suizidal: Fragmente der Persönlichkeit des Ansbach-Bombers sind bisher bekannt. Wer war dieser Mann, der 15 Menschen verletzt und sich …
Psychisch krank oder IS-Kämpfer? Was wir über den Attentäter von Ansbach wissen

Kommentare