+
Nach dem Chemieunfall am Mittwoch in einer Schule in Burgkunstadt ermittelt die Polizei gegen die Lehrerin.

Burgkunstadt

Unfall im Chemiesaal: Polizei ermittelt gegen Lehrerin

Burgkunstadt - Nach dem misslungenen Experiment im Chemiesaal eines Schulzentrums im oberfränkischen Burgkunstadt mit zwei schwer verletzten Schülern ermittelt die Polizei gegen die Lehrerin.

Die Beamten prüfen den Angaben nach, ob ein Fall von fahrlässiger Körperverletzung vorliege. Mittlerweile ist auch klar, wie es zu der Verpuffung in dem Chemiesaal am Mittwoch gekommen war: Nach den Ermittlungen waren die etwa 30 Realschüler einer neunten Klasse dabei, ein Experiment mit Laborbrennern durchzuführen. Von der Referendarin wurde dabei brennbare Flüssigkeit in kleine Fläschchen gegossen - plötzlich entzündete sich der Stoff. Die beiden 15 Jahre alten Schüler erlitten durch die Stichflamme schwere Verbrennungen und mussten in eine Spezialklinik nach Erfurt geflogen werden. Ein weiterer Schüler erlitt einen Schock. Er konnte bereits gestern das Krankenhaus wieder verlassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Wissenschaftler aus Bayern erhalten Leibniz-Preise

München - Der Leibniz-Preis gilt als die wichtigste Auszeichnung in der deutschen Wissenschaft. 2017 werden zehn Forscher geehrt, darunter zwei Professoren aus Bayern.
Zwei Wissenschaftler aus Bayern erhalten Leibniz-Preise

Bankräuber mit mehreren Tausend Euro Beute auf der Flucht

Strullendorf - Ein maskierter Mann hat am Donnerstag eine Bankfiliale in Strullendorf (Landkreis Bamberg) überfallen und dabei mehrere Tausend Euro erbeutet.
Bankräuber mit mehreren Tausend Euro Beute auf der Flucht

Frau hält wegen totem Hund und findet Mann in Fluss

Pfeffenhausen - Eine Frau hält wegen einem toten Hund auf einer Brücke an. Als sie aussteigt, hört sie ein Wimmern unter der Brücke. Die Polizei steht vor einem Rätsel.
Frau hält wegen totem Hund und findet Mann in Fluss

Weitere Zugausfälle und Verspätungen zwischen Nürnberg und Fürth

Nürnberg - Ein Kurzschluss an der Oberleitung mit gravierenden Folgen: Züge zwischen Nürnberg und Fürth können nur eingeschränkt oder gar nicht fahren. Die Reparaturen …
Weitere Zugausfälle und Verspätungen zwischen Nürnberg und Fürth

Kommentare