Chieming

22-Jährige stirbt bei Verkehrsunfall

Chieming - Nach einem Verkehrsunfall bei Chieming am Chiemsee (Landkreis Traunstein) ist eine 22 Jahre alte Frau an ihren schweren Verletzungen gestorben.

Die Frau sei am Samstagmittag mit dem Auto auf der Kreisstraße von Truchtlaching nach Tabing unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Beim Abbiegen übersah sie vermutlich den Wagen eines 79 Jahre alten Mannes. Durch den Zusammenstoß wurde die Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie starb noch an der Unfallstelle. Der 79-Jährige und seine Beifahrerin kamen ins Krankenhaus. An beiden Autos entstand Totalschaden, der Schaden beläuft sich auf etwa 25 000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Plastiktüte löst Verkehrsunfall aus

Senden - Kleines Hindernis, große Wirkung: Eine Plastiktüte hat im schwäbischen Senden (Landkreis Neu-Ulm) einen Verkehrsunfall ausgelöst.
Plastiktüte löst Verkehrsunfall aus

Rowdy-Fahrt mit gestohlenem Bagger: Schuh überführt Täter

Königsbrunn - Ein verlorener Schuh hat in Schwaben zwei Jugendliche nach einer wilden Fahrt mit einem gestohlenen Radlader überführt.
Rowdy-Fahrt mit gestohlenem Bagger: Schuh überführt Täter

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall an Kreuzung

Schönau am Königssee - Bei einem Zusammenstoß zwischen zwei PKW‘s sind am Samstagabend gegen 16.45 Uhr wohl eine Frau mittelschwer und beide Fahrer leicht verletzt …
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall an Kreuzung

Bischof kontert Söders Einmisch-Vorwurf

Passau - Der Passauer Bischof Stefan Oster hat den Vorwurf von Finanzminister Markus Söder (CSU) zurückgewiesen, die Kirche mische sich zu sehr in die Politik ein.
Bischof kontert Söders Einmisch-Vorwurf

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion