Die Delfine im Nürnberger Tiergarten haben Zuwachs bekommen.
+
Die Kinder im Tiergarten Nürnberg können vielleicht schon bald das Delfinbaby bewundern.

Tiergarten Nürnberg

Delfinbaby entwickelt sich prächtig

Nürnberg - Gute Nachricht aus dem Nürnberger Tiergarten: Das kleine Delfinbaby ist putzmunter. Trotzdem ist noch Vorsicht geboten.

Dem fast drei Wochen alten Delfinbaby im Nürnberger Tiergarten geht es gut. Das weibliche Kalb sei gesund und munter, teilte der Zoo am Donnerstag mit. Mutter Sunny habe genug Milch und säuge ihr Junges regelmäßig.

Seit der Geburt habe das Kalb sein Gewicht bereits verdoppelt und wiege nun bei einer Länge von rund 115 Zentimetern mehr als 20 Kilogramm. Das Muttertier kümmere sich „vorbildlich“ um seinen Nachwuchs. Es sei jedoch weiter Vorsicht geboten, weil Delfine in den ersten Lebenswochen nur ein schwaches Immunsystem hätten.

Die ersten zwei Wochen verbrachten Sunny und ihr Junges im Geburtsbecken - von der Gruppe in der Lagune getrennt. Wenn sich das Kalb weiter so gut entwickle, könnten beide bald zu den anderen Delfinen gelassen werden, kündigte der Tiergarten an.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewitter treffen Niederbayern - Retter im Dauereinsatz

Straubing - Wegen heftiger Gewitter hatten die Rettungskräfte in Niederbayern am Samstagabend alle Hände voll zu tun. 420 Notrufe gingen binnen vier Stunden ein.
Gewitter treffen Niederbayern - Retter im Dauereinsatz

Katwarn wegen schwerer Unwetter ausgelöst - und so sah's dann aus

München - Über den Alpen haben sich am Samstagnachmittag heftige Gewitter zusammengebrodelt. In Teilen Bayerns galt eine Unwetterwarnung.
Katwarn wegen schwerer Unwetter ausgelöst - und so sah's dann aus

In Schiffssog geraten: Kanu-Fahrerin schwer verletzt

Winterhausen - Eine Kanufahrerin ist auf dem Main bei Winterhausen (Landkreis Würzburg) schwer verletzt worden, als ihr Kanadier in den Sog eines Passagierschiffes …
In Schiffssog geraten: Kanu-Fahrerin schwer verletzt

19-Jähriger schläft auf Gleis ein und wird schwer verletzt

Lichtenfels - Wahrscheinlich betrunken ist ein junger Mann im oberfränkischen Lichtenfels auf einem Schienenstrang eingeschlafen, von einem Zug erfasst und schwer …
19-Jähriger schläft auf Gleis ein und wird schwer verletzt

Kommentare