Klopapier statt Lederjacke

In Fahrzeug: Dieb lässt Toilettenartikel zurück

Sonthofen - Ein Dieb hat am Freitag die Polizei in Sonthofen beschäftigt. Der Täter klaute aus einem Fahrzeug eine teure Lederjacke und Genussartikel. Dafür hinterließ er ein merkwürdiges Markenzeichen.

Toilettenartikel statt teurer Lederjacke und Genussartikeln: Der ungewöhnliche Tausch eines Diebes hat am Freitag die Polizei in Sonthofen (Landkreis Oberallgäu) beschäftigt. Der Täter sei wahrscheinlich am frühen Morgen an einem unversperrten Transporter vorbeigekommen und habe dort die Jacke und weitere Dinge entwendet, teilte die Polizei mit. Um sein Diebesgut besser transportieren zu können, legte er zahlreiche für seinen Arbeitgeber gekaufte Toilettenartikel vorübergehend im Fahrzeug ab und verschwand. Von dort abholen konnte der 43 Jahre alte Tatverdächtige sie allerdings nicht mehr - er wurde verhaftet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Geschichte der Kommerzienräte: Als die Bayern titelsüchtig waren

München - Grüß Gott, Herr Kommerzienrat! Küss die Hand, Frau Justizrat! Wer nun meint, er sei in Österreich, der irrt: Auch in Bayern gab es eine Zeit, in der der Titel …
Die Geschichte der Kommerzienräte: Als die Bayern titelsüchtig waren

Radiosender sieht Rosenheim als "härteste Hood Bayerns"

Rosenheim - Eigentlich könnte Rosenheim ein ganz beschauliches Städtchen sein - ist es aber nicht! Das macht uns nun Puls klar. 
Radiosender sieht Rosenheim als "härteste Hood Bayerns"

Flüchtlinge und Autodiebe: Das erlebt die Grenzpolizei täglich

Passau - Vor einem Jahr kamen in Passau bis zu 8000 Flüchtlinge über die Grenze. Pro Tag. Heute sind es um die 20. Was für die Bundespolizei bedeutet.
Flüchtlinge und Autodiebe: Das erlebt die Grenzpolizei täglich

Zwei Wissenschaftler aus Bayern erhalten Leibniz-Preise

München - Der Leibniz-Preis gilt als die wichtigste Auszeichnung in der deutschen Wissenschaft. 2017 werden zehn Forscher geehrt, darunter zwei Professoren aus Bayern.
Zwei Wissenschaftler aus Bayern erhalten Leibniz-Preise

Kommentare